Aktuelle Nachrichten zu Krypto, NFTs, Play-to-Earn und Web3, Blockchain-Innovationen

Lesen Sie täglich: Die neuesten Nachrichten zu Krypto, NFTs, Web3, Blockchain und Play-to-Earn

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unseren täglichen Spiele-Nachrichten! Entdecken Sie das Neueste in Blockchain-Technologie, Spielen zum Verdienen, NFTs, Web3 und Metaverse-Spielen, um Sie über die Trends im Bereich Kryptospielen auf dem Laufenden zu halten.
Formel E startet bahnbrechendes Blockchain-NFT-Spiel: Formel E: Hochspannung

Formel E startet bahnbrechendes Blockchain-NFT-Spiel: Formel E: Hochspannung

In einer bedeutenden Entwicklung für die Spielebranche hat die Formel E „Formula E: High Voltage“ eingeführt, ein Blockchain-basiertes, nicht fungibles Token (NFT)-Sammelspiel, das die Zukunft des Rennspiels neu definieren soll. Dies stellt eine Abkehr vom traditionellen Rennspielmodell dar und hat Diskussionen über die Richtung des Vorstoßes der Formel E ins Gaming und die breitere Landschaft des Blockchain-Gamings entfacht. „Formula E: High Voltage“ bietet ein spannendes Spielerlebnis, bei dem Spieler einzigartige NFT-Autos und -Fahrer mit unterschiedlichen Seltenheiten und Spezialfähigkeiten sammeln, trainieren und verwalten können. Das Spiel verfügt über den neuesten GEN3-Rennwagen und sorgt für ein elektrisierendes elektrisches Rennerlebnis. Spieler können aus einer Reihe offizieller und Fantasy-Autos und -Fahrer wählen, darunter der ABB FIA Formel-E-Weltmeister 2023, Jake Dennis, und sein Andretti Porsche 99X Electric GEN3. Insbesondere ist das Spiel in das REVV-Motorsport-Ökosystem integriert und schafft so eine vernetzte Welt des Blockchain-basierten Motorsport-Gamings, die weit über die Formel E hinausgeht. Die Funktionalität des Spiels wird durch den Einsatz von Flow untermauert, einer auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Blockchain-Plattform, die für ihre Energieeffizienz bekannt ist . Flow nutzt einen Proof-of-Stake-Konsensmechanismus, der effiziente Transaktionen fördert und gleichzeitig den Energieverbrauch minimiert. Bemerkenswerterweise verbraucht die Erstellung eines NFT auf der Flow-Blockchain weniger Energie als eine Standard-Google-Suche oder ein einzelner Instagram-Beitrag, was den ökologischen Nachhaltigkeitsaspekt dieser Technologie unterstreicht. Die Einführung der Blockchain-Technologie im Gaming-Bereich hat jedoch Debatten ausgelöst. Prominente Spieleentwickler wie Square Enix und Ubisoft haben sich ebenfalls an Blockchain-Gaming gewagt, stießen jedoch auf Skepsis und Kritik, weil sie Ressourcen von traditionellen Gameplay-Elementen abzogen und sich auf Blockchain-Integration und NFT-Mechaniken konzentrierten. Die von diesen Unternehmungen geäußerten Bedenken stimmen mit den Ansichten der Gaming-Community überein, wie aus der GDC-Umfrage „State of the Game 2023“ hervorgeht, in der sich ein erheblicher Teil der Entwickler gegen die Blockchain-Integration in ihren Projekten aussprach. Trotz dieser Vorbehalte zeigt die Entscheidung der Formel E, Blockchain in der Gaming-Welt zu nutzen, insbesondere durch die Zusammenarbeit mit Animoca Brands, einem führenden Akteur in der Gaming-Branche, eine alternative Perspektive. Diese Partnerschaft stellt den strategischen Schritt der Formel E dar, das Potenzial der Blockchain zu nutzen, um die Gaming-Landschaft positiv zu verändern. „Formel E: Hochspannung“ ist mehr als nur ein Spiel; Es ist ein Schritt in die Zukunft des Gamings, der modernste Technologie mit der Spannung des Elektrorennsports verbindet. Es richtet sich an die wachsende Gaming-Community und verkörpert gleichzeitig das Engagement der Formel E für Innovation und Nachhaltigkeit. Spieler, Entwickler und Rennsportbegeisterte können sich auf ein immersives und nachhaltiges Spielerlebnis freuen, das fest in der aufstrebenden Welt der Blockchain-Technologie verankert ist.

Weiterlesen
UBUNATION und We Love Football Academy bringen einzigartige Wohltätigkeitskollektion auf den Markt

UBUNATION und We Love Football Academy bringen einzigartige Wohltätigkeitskollektion auf den Markt

In diesem spannenden Artikel befassen wir uns mit der transformativen Partnerschaft zwischen UBUNATION und der We Love Football Academy und stellen prominente Persönlichkeiten wie Heissam Hartmann, Gründer von UBUNATION, und Christian Alder, Gründer der We Love Football Academy, vor. Diese Zusammenarbeit stellt eine einzigartige Kampagne für digitale Sammlerstücke vor, die die Welten von Mitgefühl, Freundlichkeit und Fußball vereint. Mit einem Schwerpunkt auf der Stärkung der Jugend und der Unterstützung wohltätiger Zwecke in Südafrika wird die Kampagne eine erhebliche Wirkung erzielen. Spieler und Enthusiasten erhalten Einblicke in die neuesten Trends bei digitalen Sammlerstücken, Blockchain-Technologie und Jugendförderung und erkunden gleichzeitig die Welt der Fußball-Accessoires und die sich entwickelnde Landschaft von Web3. In diesem umfassenden Artikel befassen wir uns mit der innovativen Zusammenarbeit zwischen UBUNATION und der We Love Football Academy, angeführt von den prominenten Persönlichkeiten Heissam Hartmann, dem Gründer von UBUNATION, und Christian Alder, dem Gründer der We Love Football Academy. Diese bahnbrechende Partnerschaft rückt eine einzigartige digitale Sammlerkampagne in den Vordergrund, die über bloße Sammlerstücke hinausgeht und die Werte Mitgefühl, Freundlichkeit und Leidenschaft für Fußball miteinander verbindet. Während wir durch die Inhalte navigieren, entdecken wir eine Vielzahl interessanter Trends und Themen. Die Kampagne mit dem treffenden Namen „The WLFA Springbok Charity Collection“ ist das Epizentrum unserer Erkundung. Diese digitale Sammlerserie bietet ein unverwechselbares, einzigartiges Erlebnis, wobei jedes Sammlerstück Springböcke, ein Symbol des südafrikanischen Stolzes, zeigt, die eine Reihe von Accessoires zum Thema Fußball tragen. Diese Mischung aus Sport und digitaler Kunst bildet einen faszinierenden Zusammenfluss zweier scheinbar unterschiedlicher Welten, die unter dem Banner einer wohltätigen Sache vereint sind. Heissam Hartmann und Christian Alder, beide selbst visionäre Führungskräfte, sind maßgeblich an der Förderung dieser Initiative beteiligt. Ihr gemeinsames Engagement, die südafrikanische Jugend zu stärken und sich für wohltätige Zwecke einzusetzen, unterstreicht den humanitären Kern dieser Zusammenarbeit. Die Kampagne unterstreicht einen bemerkenswerten Trend, da sie die Polygon-Blockchain-NFT-Technologie nutzt, um sicheres Eigentum zu gewährleisten und es den Teilnehmern ermöglicht, stolz ihre Unterstützung für die We Love Football Academy zu zeigen. Der Artikel stellt eine Reihe wesentlicher Trends vor. Vom wachsenden Einfluss der Blockchain-Technologie in der Spielebranche bis hin zur Bedeutung philanthropischer Initiativen im Bereich digitaler Sammlerstücke erhalten die Leser Einblicke in die dynamische Landschaft von Web3. Die Kombination aus Sport, Blockchain und digitaler Kunst verkörpert den aufkeimenden Trend zur Verschmelzung verschiedener Bereiche und läutet eine neue Ära der kreativen Zusammenarbeit ein. Im Verlauf des Artikels erkennen wir die entscheidende Rolle der In-Game-Werbung und ihr Potenzial in der Gaming-Branche. Dieser innovative Werbeansatz wahrt die Integrität des Spielerlebnisses und bietet gleichzeitig eine nachhaltige Einnahmequelle für Entwickler. Namhafte Spielestudios wie Square Enix und Fumb Games sind Beispiele dafür, wie die Blockchain-Technologie die Benutzerbindungsraten steigern und den Gaming-Sektor erheblich beeinflussen kann. Schließlich ist das „Climate Action through the New Web3 Economy-Programm“ ein weiteres Highlight, das die Rolle von Web3 bei der Förderung der Nachhaltigkeit hervorhebt. Die Diskussion um das „AYA“-Projekt von Enjinstarter unterstreicht die wachsende Bedeutung von Wirkung und Nachhaltigkeit im digitalen Bereich. Zusammenfassend bietet dieser Artikel eine fesselnde Erkundung der Partnerschaft zwischen UBUNATION und We Love Football Academy und unterstreicht die Verbindung von Mitgefühl, Freundlichkeit, Fußball und Philanthropie. Durch eine Linse, die innovative Technologie, digitale Sammlerstücke und die Stärkung der südafrikanischen Jugend einbezieht, erhalten die Leser ein tiefes Verständnis für die Trends und Themen, die die dynamische Welt der Web3- und Blockchain-Technologie prägen. Die visionäre Führung von Heissam Hartmann und Christian Alder fungiert als Leitfaden und beleuchtet das transformative Potenzial solcher Kooperationen.

Weiterlesen
Aufregende Entwicklungen verändern das Play-to-Earn-Glücksspiel in der Landschaft

Aufregende Entwicklungen verändern das Play-to-Earn-Glücksspiel in der Landschaft

Aufregende Entwicklungen verändern das Play-to-Earn-Gaming. Die „Rebellion Expansion“ von Splinterlands verspricht Innovation mit 96 neuen Karten und einer Verlagerung von traditionellen Airdrops hin zu Stake-Assets, wobei der Schwerpunkt auf dem Engagement der Spieler liegt. ZTX Metaverse führt den $ZTX-Token über einen Genesis Airdrop ein und umfasst dabei die Blockchain-basierte Gemeinschaftsökonomie. Das Creator-Programm von Gods Unchained entspricht dem Trend, die Erstellung von Inhalten und die Einbindung der Community wertzuschätzen. Animoca Brands leistet mit „Formula E: High Voltage“ Pionierarbeit für umweltfreundliches Gaming und fördert strategisches Gameplay und Umweltbewusstsein. Der Alpha-Test von Space Nation bietet hochriskante 10-gegen-10-Weltraumschlachten und sorgt so für immersive Spielerlebnisse. Eine aufregende Zukunft erwartet Gamer. „Rebellion“-Erweiterung von Splinterlands: Die Gaming-Sensation Splinterlands bereitet sich auf die Veröffentlichung von „Rebellion“ vor, einer mit Spannung erwarteten Erweiterung, die im Dezember dieses Jahres erscheinen soll. Diese Erweiterung bietet eine Fülle von 96 neuen Karten, exklusive Vergünstigungen für Erstanwender und einzigartige Möglichkeiten zur Zusammenarbeit. Darüber hinaus führt „Rebellion“ eine aufregende Wendung ein, indem es traditionelle Airdrops durch Stake-Assets ersetzt und monatliche Belohnungen bietet. Dieser Schritt veranschaulicht einen Trend im Play-to-Earn-Genre, bei dem Spiele den Spielern zunehmend einzigartige Belohnungen und Anreize bieten. Der $ZTX-Token von ZTX Metaverse: ZTX Metaverse sorgt mit seiner neuen digitalen Währung, dem $ZTX-Token, für Aufsehen. Diese Währung wurde mit einem Paukenschlag durch den Genesis Airdrop eingeführt und wird die Metaversum-Ökonomie revolutionieren. Dieser Token stärkt die Benutzer und verbessert die Community-Governance. Er wird durch eine bedeutende Freigabe von 10 Milliarden Token unterstützt, was die ständig wachsende Macht der Gaming-Community widerspiegelt. Ein Trend, der hier deutlich wird, ist die Verschmelzung von Blockchain-Technologie und Community Governance, die wirtschaftliche Nachhaltigkeit und Spielerengagement in virtuellen Welten verspricht. Gods Unchained Creator-Programm: Die Welt von Gods Unchained erweitert sich mit seinem Content Creator-Programm. Diese Initiative schafft eine Brücke zwischen Künstlern und Erzählern und den Entwicklern des Spiels und ermöglicht so eine nahtlose Integration von Inhalten. Schöpfer haben die Möglichkeit, Belohnungen in Form von $GODS-Tokens zu verdienen und möglicherweise mit Branchenführern zusammenzuarbeiten. Dieser Trend ist repräsentativ für eine breitere Bewegung in der Gaming-Branche, die zunehmend Wert auf die Erstellung von Inhalten und die Einbindung der Community legt. Animocas umweltfreundlicher Rennsport: Animoca Brands nimmt die Welle des Umweltbewusstseins auf und stellt „Formel E: Hochspannung“ vor. Dieses nachhaltige Rennspiel soll am 19. Oktober erscheinen und nutzt die energieeffiziente Flow-Blockchain. Mit kostenlosen NFTs und strategischem Gameplay unterstreicht dieser Titel einen umfassenderen Wandel hin zu umweltfreundlichem Spielen, einem aufkommenden Trend, der Unterhaltung mit Nachhaltigkeit verbindet. Alpha-Test von Space Nation: Space Nation macht mit seinem Alpha-Test 2.0 Fortschritte im Weltraumkampfspiel. Das einwöchige Event bietet 10-gegen-10-Kämpfe und verspricht verlockende Belohnungen, darunter ORBs und die Möglichkeit, bis zu 1.000 USDT zu gewinnen. Dies deutet auf einen Trend in der Gaming-Branche hin, bei dem den Spielern immersive Spielerlebnisse mit hohen Einsätzen geboten werden. Zusammenfassend zeichnet der Artikel ein anschauliches Bild der dynamischen und sich ständig verändernden Landschaft des Play-to-Earn-Gamings. Es zeigt Trends wie die Verlagerung von traditionellen Airdrops hin zum Abstecken von Vermögenswerten, die Integration der Blockchain-Technologie und die Betonung des Community-Engagements. Die Einbeziehung von umweltbewusstem Spielen und intensiven Weltraumkämpfen unterstreicht die Bemühungen der Branche, sich zu diversifizieren und ein breites Spektrum an Spielern anzusprechen. Diese Entwicklungen deuten auf eine vielversprechende und immersive Zukunft für Gamer weltweit hin.

Weiterlesen
Ferrari betritt mit der BitPay-Partnerschaft die Überholspur der Kryptowährungen

Ferrari betritt mit der BitPay-Partnerschaft die Überholspur der Kryptowährungen

Luxusautos treffen in einer unerwarteten Fusion auf modernste Technologie, während Ferrari, der angesehene italienische Hersteller von High-End-Sportwagen, seinen Weg in die Welt der Kryptowährungen beschreitet. Dieser mutige Schritt wird unter der scharfen Aufsicht von Enrico Galliera, dem Chief Marketing and Commercial Officer von Ferrari, geplant, der das Unternehmen in unbekannte Gewässer führt. Während die Krypto-Welle über die Welt fegt, positioniert sich Ferrari als Branchenpionier, wobei das ikonische „Prancing Horse“-Emblem nun zum Synonym für digitale Währung geworden ist. Diese Partnerschaft mit BitPay bedeutet nicht nur einen bahnbrechenden Wandel für den Luxusautomobilsektor, sondern spiegelt auch den umfassenderen Trend der Finanz- und Geschäftstransformation im digitalen Zeitalter wider. Die Reifenspuren, die Leute wie Elon Musk, der visionäre CEO von Tesla, und Mark Cuban, der Besitzer der Dallas Mavericks, hinterlassen haben, zeigen, dass die Anziehungskraft von Kryptowährungen den großen Akteuren der Geschäftswelt nicht entgeht. Während der Kryptomarkt weiterhin die Art und Weise definiert, wie wir Geld wahrnehmen und damit umgehen, steht Ferrari an der Spitze dieser Finanzrevolution und reagiert mit seinen Motoren auf die Anforderungen einer immer vielfältiger werdenden Kundschaft.

Weiterlesen
Strategischer Wandel von Yuga Labs: NFT-Riese passt sich den Marktherausforderungen an und nutzt das Metaverse von Otherside

Strategischer Wandel von Yuga Labs: NFT-Riese passt sich den Marktherausforderungen an und nutzt das Metaverse von Otherside

In der schnelllebigen Welt der Kryptowährungen und NFTs hat sich Yuga Labs zu einem prominenten Akteur entwickelt. Yuga Labs, der Erfinder von Bored Ape NFTs, hat sich eine Nische in der Welt der digitalen Kunst geschaffen. Allerdings haben die jüngsten Marktherausforderungen und Unsicherheiten das Unternehmen dazu veranlasst, seine Ausrichtung neu zu überdenken. Unter der Führung von CEO Daniel Alegre unternimmt Yuga Labs mutige Schritte. Der Wandel hin zum Otherside Metaverse-Projekt zeigt die Entschlossenheit, sich in einer Branche anzupassen und zu gedeihen, die für ihre Dynamik bekannt ist. Diese Entscheidung, die mit Entlassungen von Mitarbeitern einhergeht, unterstreicht das Engagement des Unternehmens für eine Zukunft, in der Innovation und Widerstandsfähigkeit an erster Stelle stehen.“ Dieser Auszug gibt einen Einblick in die Reaktion von Yuga Labs auf Marktherausforderungen und stellt die Rolle von CEO Daniel Alegre bei der Gestaltung der Zukunft des Unternehmens vor.

Weiterlesen
Play-to-Earn-Revolution: Blockchain, Exklusivverkäufe, Spieler-Feedback, Ethereum-Integration und Kryptowährungserweiterung im Gaming

Play-to-Earn-Revolution: Blockchain, Exklusivverkäufe, Spieler-Feedback, Ethereum-Integration und Kryptowährungserweiterung im Gaming

In der schnelllebigen Welt des Play-to-Earn-Gamings sorgen die neuesten Entwicklungen für Aufsehen wie nie zuvor. In diesem Artikel befassen wir uns mit fünf bedeutenden Updates, die die Aufmerksamkeit von Gamern und Branchenbegeisterten gleichermaßen auf sich gezogen haben. Wir hören von Branchenriesen wie SEGA mit Führungskräften wie Shuji Utsumi und Hironobu Ueno von Double Jump Tokyo, die über die Integration von Blockchain in Spiele und ihre mögliche Transformation diskutieren. Big Time Studios eröffnet einen exklusiven Verkauf mit verlockenden Paragon Mystery Boxes mit Zeitkristallen und NFTs. Yuga Labs reagiert auf das Feedback der Spieler und überarbeitet die Belohnungen als Reaktion auf Kritik. DG Casino steigert das Spielerlebnis durch die Integration von Ethereum für klassische Spiele und die Einführung eines Veranstaltungsortes im Halloween-Stil. Upland macht mit seinem Spark-Token einen strategischen Sprung in den breiteren Kryptowährungsmarkt und reagiert auf die Abstimmungen der Community. Diese Updates veranschaulichen die dynamischen Trends im Play-to-Earn-Bereich und betonen Innovation, Benutzerengagement und die sich entwickelnde Rolle von Blockchain und NFTs im modernen Gaming. Die Gaming-Branche entwickelt sich in der Tat rasant weiter, insbesondere im Play-to-Earn-Gaming-Bereich. Hier ist ein kurzer Überblick über die neuesten Updates, die im Artikel erwähnt werden: SEGAs Blockchain-Exploration: SEGA erforscht die Integration der Blockchain-Technologie in seine Spiele. Diese Diskussion betont das Potenzial von Blockchain-Spielen und erkennt die Herausforderungen an, die mit einer frühen Einführung und Benutzereinbindung verbunden sind, und unterstreicht die Notwendigkeit einfacherer Wallet-Setups. Big Time Studios-Verkauf: Big Time Studios hat einen exklusiven Verkauf von Paragon Mystery Boxes angekündigt, die Zeitkristalle und seltene NFTs enthalten. Sie verbessern das Gameplay, indem sie Handwerksboni anbieten und ihr Bestenlistensystem umstrukturieren, um Handwerksaktivitäten zu bevorzugen, was sich auf die Rangliste der Spieler auswirken könnte. Yuga Labs reagiert auf Spieler-Feedback: Yuga Labs, der Entwickler von HV-MTL Forge, hat auf Spielerkritik bezüglich der Belohnungen im „Rift Boss“-Modus reagiert. Sie haben das Belohnungssystem überarbeitet und bieten attraktivere Anreize, wie zum Beispiel über 150.000 $APE-Tokens für Top-Spieler auf der Bestenliste. DG Casino Ethereum-Integration: DG Casino hat Ethereum ($ETH) für klassische Spiele wie Blackjack und Roulette integriert und so das Wetterlebnis verbessert. Sie haben außerdem einen Veranstaltungsort im Halloween-Stil eingeführt und mehrere Verbesserungen an der Benutzeroberfläche und dem Gameplay vorgenommen. Uplands Spark-Token-Erweiterung: Upland erweitert seinen Spark-Token im Spiel durch die Einführung von „Sparklet“ auf der Ethereum-Blockchain auf den breiteren Kryptowährungsmarkt. Dieser Schritt ist eine Reaktion auf eine Community-Abstimmung und zielt darauf ab, Vermögenswerte zu dezentralisieren, das Engagement zu steigern und die Wirtschaftslandschaft des Spiels zu diversifizieren. Diese Updates spiegeln die kontinuierlichen Bemühungen der Spieleentwickler wider, ihre Gaming-Ökosysteme spannend und ansprechend zu gestalten und auf Spieler-Feedback zu reagieren. Die Integration von Blockchain-Technologie, NFTs und Kryptowährungen in das Gaming ist ein bemerkenswerter Trend, der sowohl für Spieler als auch für Entwickler neue Möglichkeiten und Herausforderungen im Play-to-Earn-Gaming-Bereich bietet.

Weiterlesen
Segas Einstieg in Blockchain-Gaming, NFTs und die sich entwickelnde Gaming-Branche

Segas Einstieg in Blockchain-Gaming, NFTs und die sich entwickelnde Gaming-Branche

Shuji Utsumi, der Co-COO von Sega, hat die Pläne des Unternehmens zur Einführung von Blockchain-Gaming, NFTs (Non-Fungible Tokens) und die mit der Integration von Krypto-Wallets verbundenen Herausforderungen dargelegt. Dieser Schritt spiegelt Segas Engagement wider, in der Gaming-Branche an der Spitze der Technologie zu bleiben. Der Artikel erwähnt den erheblichen Zufluss von 600 Millionen US-Dollar an Investitionen in den Krypto-Gaming-Sektor im dritten Quartal des Jahres, was auf ein wachsendes Interesse der Anleger an diesem Bereich hinweist. Trotz der Herausforderungen, die Bärenmärkte mit sich bringen, ist die Spielebranche stark und anpassungsfähig geblieben und integriert kontinuierlich neue Technologien, um das Benutzererlebnis zu verbessern. Sega geht aktiv die mit Krypto-Gaming verbundenen Herausforderungen an, insbesondere die Integration von Krypto-Wallets, in denen NFTs gespeichert sind. Diese Wallets können für Benutzer komplex sein und erfordern, dass sie sich mit Plattformen verbinden und Transaktionen für Aktivitäten wie Kaufen und Verkaufen unterzeichnen. Sega ist sich dieser Schwierigkeiten bewusst und verfolgt einen durchdachten Ansatz, um sie zu überwinden und gleichzeitig das Spielerlebnis insgesamt zu verbessern. Eine Möglichkeit, wie Sega diesen Herausforderungen begegnet, ist die Partnerschaft mit dem Blockchain-Unternehmen Double Jump.Tokyo und die Lizenzierung seines geistigen Eigentums an dem Kartenspiel Sangokushi Taisen. Diese Zusammenarbeit hat zu einem Sammelkartenspiel (TCG) namens „Battle of Three Kingdoms“ geführt, das NFT-Karten enthält, die auf dem Originalspiel von 2005 basieren. Dieses TCG richtet sich in erster Linie an asiatische Spieler und bietet zum Start über 100 verschiedene Karten. Segas Lizenzierung der Sangokushi Taisen-IP ist ein strategischer Schritt, um die Essenz des Originalspiels wiederzubeleben und gleichzeitig neue technologische Grenzen zu erkunden. Es gilt als „Win-Win“-Projekt, da es Sega ermöglicht, Einblicke in Blockchain-Gaming und NFT-Integration zu gewinnen und gleichzeitig die Integrität seiner beliebten IPs zu wahren. Shuji Utsumi zeigt sich begeistert über das Potenzial von NFTs, das Gefühl einzufangen, eine Karte zu besitzen. Er betont, dass NFTs trotz der Herausforderungen die Gaming-Branche revolutionieren könnten, indem sie neue Wünsche der Spieler wecken, etwa den Besitz digitaler Vermögenswerte und sogar das Geldverdienen damit. Während Sega bei der Einführung seiner wichtigsten IPs in den Krypto-Gaming-Bereich vorsichtig ist, um eine Verwässerung ihres Kerns zu vermeiden, sucht das Unternehmen aktiv nach Möglichkeiten, Blockchain-Gaming zu monetarisieren. Dieser vorsichtige Ansatz steht im Einklang mit dem breiteren Branchentrend, Blockchain- und Kryptotechnologien schrittweise in bekannte IPs zu integrieren. Der Artikel unterstreicht die Bedeutung des Gesamtbildes für das Verständnis der Geschäftsentscheidungen von Sega. Die Spielebranche entwickelt sich ständig weiter, da neue Technologien das Gameplay, das Benutzererlebnis und die Umsatzgenerierung beeinflussen. Die Blockchain-Technologie mit ihren NFTs hat in der Gaming-Branche großes Interesse geweckt, da sie das Potenzial hat, den Besitz und die Transaktionen von Spielen zu revolutionieren. Bei der Integration von Krypto-Wallets und der Blockchain-Technologie bestehen Herausforderungen, aber der Reiz dieser Konvergenz, der sich in den erheblichen Investitionen im dritten Quartal zeigt, ist unbestreitbar. Es bietet die Möglichkeit, die Art und Weise, wie Spieler mit Gegenständen im Spiel interagieren, zu verändern, was möglicherweise zu neuen Einnahmequellen und noch intensiveren Spielerlebnissen führt. Um in diese Richtung voranzukommen, muss sich die Branche diesen Herausforderungen stellen, Benutzer aufklären und einen nahtlosen Übergang in die Welt des Blockchain-Gamings ermöglichen. Die Zusammenarbeit zwischen Entwicklern, Herausgebern und Blockchain-Unternehmen ist unerlässlich, um benutzerfreundliche Lösungen zu schaffen, die Blockchain-Technologie und Krypto-Wallets effektiv kombinieren. Segas Vorstoß in das Blockchain-Gaming ist Teil eines umfassenderen Trends in der Branche. Trotz der Herausforderungen birgt die Kombination von Gaming und Blockchain enormes Potenzial. Da erhebliche Investitionen in den Krypto-Gaming-Sektor fließen, ist klar, dass dieser Bereich spannend und vielversprechend ist. Da die Gaming-Branche weiterhin neue Technologien wie Blockchain einführt, können wir mit erheblichen Veränderungen bei Eigentum, Transaktionen und Spielerlebnissen rechnen. Zusammen mit anderen Akteuren der Branche unternimmt Sega aktiv Schritte, um sich an diese Veränderungen anzupassen und ein wichtiger Akteur in der sich entwickelnden Welt des Blockchain-Gamings zu bleiben. In der Welt der Gaming- und Blockchain-Technologie unternimmt Sega strategische Schritte, um sicherzustellen, dass es weiterhin ein führender Akteur bleibt. Shuji Utsumi, Co-COO von Sega, gibt in diesem exklusiven Interview Einblicke in die Pläne des Unternehmens. Der Artikel befasst sich mit Segas Vorstoß in Blockchain-Gaming, NFTs und den damit verbundenen Herausforderungen, wobei der Schwerpunkt auf ihrer Zusammenarbeit mit dem Blockchain-Unternehmen Double Jump.Tokyo liegt, um das Sangokushi Taisen-Kartenspiel in den Blockchain-Bereich zu bringen. Vor dem Hintergrund eines Anstiegs der Investitionen im Krypto-Gaming-Sektor im dritten Quartal untersucht dieser Artikel die Trends und Herausforderungen der Branche und hebt das Potenzial hervor, die Art und Weise, wie Spieler mit In-Game-Assets und -Erlebnissen interagieren, neu zu gestalten. Spieler sollten auf die sich entwickelnde Landschaft von Blockchain-Gaming und NFTs achten, da Sega, ein führender Akteur in der Branche, diese Technologien nutzt. In einem aktuellen Interview erläuterte Shuji Utsumi, Co-COO von Sega, das Engagement des Unternehmens für Blockchain-Gaming und seine Strategie, auf dem neuesten Stand der Technik zu bleiben. Das Interesse der Anleger am Krypto-Gaming-Sektor ist stark gestiegen, im dritten Quartal dieses Jahres flossen über 600 Millionen US-Dollar in den Markt. Dieser Zustrom unterstreicht das wachsende Potenzial von Krypto-Gaming, selbst unter schwierigen Marktbedingungen. Die Gaming-Branche bleibt widerstandsfähig, passt sich neuen Technologietrends an und bietet Spielern innovative Erlebnisse. Sega ist sich jedoch der Herausforderungen bewusst, die Krypto-Wallets und die komplexe Blockchain-Technologie mit sich bringen. Diese Hürden können potenzielle Nutzer abschrecken und erfordern benutzerfreundliche Lösungen und Aufklärung. Um diese Probleme anzugehen, hat Sega eine Partnerschaft mit dem Blockchain-Unternehmen Double Jump.Tokyo geschlossen und dessen geistiges Eigentum an dem Sangokushi Taisen-Kartenspiel lizenziert, was zur Entwicklung von „Battle of Three Kingdoms“ führte, einem Sammelkartenspiel mit NFT-Karten. Das Potenzial von NFTs, die Spielebranche zu revolutionieren, ist eine treibende Kraft hinter Segas Interesse. Spieler könnten dank NFTs bald neue Wünsche verspüren, etwa den Besitz digitaler Assets und das Geldverdienen mit Spielen. Segas vorsichtiger Ansatz bei der Integration seiner wichtigsten IPs in den Krypto-Gaming-Bereich steht im Einklang mit der allmählichen Verlagerung der Branche hin zu Blockchain- und Krypto-Technologien. Während die Herausforderungen weiterhin bestehen, bietet die Konvergenz von Gaming und Blockchain verlockende Perspektiven. Während die Branche zu diesem neuen Gaming-Paradigma übergeht, ergreifen Sega und andere Unternehmen die Initiative, sich anzupassen und versprechen eine dynamische Zukunft, in der sich Spielerlebnisse, Eigentumsverhältnisse und Transaktionen erheblich verändern. Spieler können sich auf eine immersivere und finanziell lohnendere Zukunft in der Welt des Blockchain-Gamings freuen.

Weiterlesen
Q3 2023: Blockchain-Gaming-Trends, Top-Spiele, NFTs, Finanzierung und Metaverse-Aufregung – DappRadar-Bericht

Q3 2023: Blockchain-Gaming-Trends, Top-Spiele, NFTs, Finanzierung und Metaverse-Aufregung – DappRadar-Bericht

In diesem aufschlussreichen Artikel befassen wir uns mit der sich entwickelnden Landschaft des Blockchain-Gamings im dritten Quartal 2023. Unser umfassender Überblick untersucht die neuesten Trends und Hauptakteure in dieser dynamischen Branche. Wir werden die Dominanz von Alien Worlds und Splinterlands als Top-Web3-Spiele und den Aufstieg des Move-to-Earn-Paradigmas diskutieren. Insbesondere befassen wir uns mit den Transaktionsvolumina von Spielen wie Axie Infinity und God's Unchained und beleuchten die sich ändernden Spielerpräferenzen und Handelsdynamiken in der Welt der NFTs. Darüber hinaus untersuchen wir den Markt für virtuelle Welten, wo die Begeisterung für Metaverse und Dapps für virtuelle Welten zunimmt. Unser Artikel befasst sich auch mit den beeindruckenden 600 Millionen US-Dollar, die in diesem Quartal für Web3-Spieleinitiativen gesammelt wurden, sowie mit den strategischen Investitionen von Risikokapitalgebern. Tauchen Sie mit uns tief in die sich ständig verändernde Landschaft des Blockchain-Gamings ein. Der Blog bietet einen detaillierten Überblick über die Blockchain-Gaming-Landschaft im dritten Quartal 2023 und bietet Einblicke in verschiedene Aspekte der Branche, darunter NFTs, Dapp-Rankings, Top-Web3-Spiele und virtuelle Welten. Überblick über Blockchain-Spiele: Der Blog erkennt eine leichte Verlangsamung der Dynamik von Blockchain-Spielen im letzten Quartal. Es wird jedoch klargestellt, dass dies nicht auf einen Konsistenzverlust im Bereich der Web3-Einführung hinweist. Vielmehr deutet es auf eine Veränderung der Landschaft aufgrund des Aufkommens neuer Technologien hin. Bemerkenswert ist, dass soziale Dapps immer beliebter werden und das Interesse der Nutzer an sozialen Initiativen zunimmt, obwohl sie derzeit einen Marktanteil von 11 % halten. Die Einführung neuer Wettbewerber wie Skale, Base und zkSync verändert den Blockchain-Gaming-Markt und richtet ihn auf die Zukunft des Web3-Gamings aus. Top-Web3-Spiele: Der Blog hebt hervor, dass Alien Worlds und Splinterlands ihre Spitzenpositionen in der Rangliste der Web3-Spiele stets behauptet haben. Darin wird erwähnt, dass das Move-to-Earn-Paradigma deutlich an Boden gewinnt, wobei sich Sweat Economy und SuperWalk als bemerkenswerte Akteure in diesem Bereich herauskristallisieren. Diese Rankings werden auch aus der Perspektive des Transaktionsvolumens analysiert und bieten Einblicke in Spielerpräferenzen und Einnahmequellen. Web3-Spiele nach Transaktionsvolumen: Der Artikel befasst sich mit der Analyse und stellt fest, dass Axie Infinity aktualisiert wurde und weiterhin an Popularität gewinnt, wobei eine anhaltende Dominanz erwartet wird. God's Unchained verfolgt einen ähnlichen Weg und ist seit Beginn der aktuellen Saison durch einen deutlichen Anstieg des Handelsvolumens gekennzeichnet. Insbesondere zeigen die neuesten NFT-Daten Veränderungen im Handelsvolumen, wobei neuere Marktteilnehmer etablierte NFT-Gruppen wie BAYC und Azuki herausfordern. Die Entstehung von Treasure DAO, einem Studio für Gelegenheitsspiele, ist ein Zeichen für ein wachsendes Interesse an diesem Genre. Überblick über virtuelle Welten: Der Blog räumt ein, dass in diesem Quartal ein historischer Tiefstand bei Umsatz und Handelsvolumen für virtuelle Welten zu verzeichnen war. Es unterstreicht jedoch die zunehmende Begeisterung für Metaverse- und Virtual-World-Dapps. Animoca Brands sicherte sich eine Finanzierung in Höhe von 20 Millionen US-Dollar, die darauf abzielt, das Mocaverse-Ökosystem zu stärken und die umfassende Nutzung von Web3 zu fördern. Mocaverse strebt danach, ein Zentrum für Web3-Gaming, Metaverse-Kultur und Unterhaltung zu werden. Finanzierung von Blockchain-Projekten: Der Artikel hebt hervor, dass im dritten Quartal 2023 beeindruckende 600 Millionen US-Dollar für Web3-Spieleinitiativen bereitgestellt wurden, was einer Gesamtsumme von 2,3 Milliarden US-Dollar entspricht. Obwohl diese Zahl nur 30 % des im Jahr 2018 eingeworbenen Kapitals ausmacht, ist es wichtig, die besonderen Marktbedingungen des Jahres 2023 zu berücksichtigen. Der Blog weist auf den Speedrun-Beschleuniger von A16z als bedeutende Innovation in diesem Quartal hin und plant, 75 Millionen US-Dollar in die Vorbereitung zu investieren -Gründungsfirmen, die Gaming mit Technologie verbinden. Darin wird betont, dass Risikokapitalgeber aktiv die nächste Welle von Web3-Gaming-Sensationen finanzieren, was ihr Vertrauen in die Zukunft des Sektors unterstreicht. Zusammenfassung: Abschließend bietet der Blog einen detaillierten Einblick in die dynamische Landschaft des Blockchain-Gamings im dritten Quartal 2023. Er unterstreicht das große Versprechen der Branche, das sich in den bisher in diesem Jahr investierten 2,3 Milliarden US-Dollar zeigt, darunter beträchtliche 600 Millionen US-Dollar letztes Quartal. Während bestimmte Spiele ihre Führungsrolle behalten, bedeuten das Aufkommen von Projekten wie TreasureDAO und die Verlagerung hin zum Move-to-Earn-Konzept unterschiedliche Gaming-Interessen. Der Artikel deutet auf eine glänzende Zukunft für Blockchain-Gaming hin, betont jedoch die Notwendigkeit einer Anpassungsfähigkeit aufgrund der sich ständig weiterentwickelnden Dynamik zwischen Branchen und Plattformen. Spieler, aufgepasst: Der Überblick über die Blockchain-Gaming-Landschaft für das dritte Quartal 2023 bietet wichtige Erkenntnisse, die man im Hinterkopf behalten sollte. Trotz einer leichten Verlangsamung bleibt Blockchain-Gaming eine dominierende Kraft in der Web3-Welt. Es ist wichtig zu verstehen, dass diese Verlangsamung kein Anzeichen für einen Schwungverlust ist, sondern vielmehr eine sich verändernde Landschaft widerspiegelt, die durch neue Technologien vorangetrieben wird. Top-Web3-Spiele wie Alien Worlds und Splinterlands liegen weiterhin an der Spitze, aber der Aufstieg des Move-to-Earn-Paradigmas eröffnet den Spielern neue Möglichkeiten. Axie Infinity und God's Unchained entwickeln sich weiter und ziehen ein erhöhtes Handelsvolumen an, was sie sehenswert macht. Während Umsatz und Handelsvolumen im Bereich der virtuellen Welten möglicherweise einen historischen Tiefstand erreicht haben, nimmt die Begeisterung für Metaverse und Dapps für virtuelle Welten zu. Die von Animoca Brands für Mocaverse gesammelten Mittel in Höhe von 20 Millionen US-Dollar unterstreichen das zunehmende Engagement in diesem Bereich. Die Mittel für Web3-Spieleinitiativen sind sprunghaft angestiegen: Allein im dritten Quartal wurden 600 Millionen US-Dollar gesammelt, was einem Jahresgesamtwert von 2,3 Milliarden US-Dollar entspricht. Insbesondere sind Risikokapitalgeber bestrebt, in die nächsten großen Web3-Gaming-Sensationen zu investieren, was auf eine vielversprechende Zukunft schließen lässt. Kurz gesagt: Die Blockchain-Gaming-Landschaft bleibt vielversprechend. Während Klassiker wie Alien Worlds und Splinterlands ihre Positionen behaupten, deuten neue Projekte wie TreasureDAO und das Move-to-Earn-Konzept auf eine Verlagerung hin zu vielfältigen Gaming-Interessen hin. Da sich die Branche weiterentwickelt, werden Anpassungsfähigkeit und Weitsicht von größter Bedeutung sein. Spieler sollten auf der Suche nach spannenden Entwicklungen in diesem sich ständig verändernden Bereich sein.

Weiterlesen
PlayToEarnGames.com-Newsletter 18

PlayToEarnGames.com-Newsletter 18

In diesem exklusiven Newsletter tauchen wir kopfüber in die aufregende Welt des Gamings, der Blockchain und aller Dinge dazwischen ein. Entdecken Sie mit uns bahnbrechende Titel wie Influence, DeFi Kingdoms und Synergy Land, die Genres von Weltraum-RPGs bis hin zu Play-to-Earn-Abenteuern umfassen, die die Art und Weise, wie wir mit digitalen Assets interagieren, neu definieren. Machen Sie sich bereit für eine fesselnde Reise durch die neuesten Trends, innovative Partnerschaften und die Verschmelzung von Gaming- und Blockchain-Technologie, die die Gaming-Landschaft neu gestaltet. Von NFTs bis hin zu virtuellen Konferenzen haben wir in dieser Gaming-Extravaganz alles abgedeckt. Spieler, die in den Bereich des Blockchain-Gamings einsteigen, sollten mehrere Schlüsselfaktoren im Auge behalten. Dieser aufstrebende Sektor bietet eine dynamische Verschmelzung von traditionellem Gaming mit Blockchain-Technologie, was zu spannenden Möglichkeiten führt. In erster Linie führt Blockchain-Gaming das Konzept ein, In-Game-Assets als nicht fungible Token (NFTs) zu besitzen. Spiele wie Axie Infinity, Decentraland und Fancy Birds stehen an der Spitze dieser Bewegung und ermöglichen es den Spielern, echtes Eigentum an digitalen Assets zu erlangen, was dem Spielen eine neue Dimension verleiht. Darüber hinaus erfreuen sich Play-to-Earn-Spiele immer größerer Beliebtheit und bieten Spielern die Möglichkeit, Belohnungen zu verdienen, während sie sich mit ihren Lieblingstiteln beschäftigen. Behalten Sie kommende Veröffentlichungen im Auge, wie das Rebellion-Kartenset von Splinterlands und den Ultra Deep-Spieltest von Ember Sword, die den Spielern Möglichkeiten eröffnen, greifbare Belohnungen für ihre Spielfähigkeiten zu verdienen. Innovative Kooperationen prägen die Landschaft des Blockchain-Gamings und machen es für Gamer von entscheidender Bedeutung, auf dem Laufenden zu bleiben. Eine bemerkenswerte Partnerschaft ist AdInMo und ZBD, die Bitcoin-Belohnungen durch In-Game-Werbung einführt. Dieser transformative Ansatz zur Monetarisierung des Gameplays bietet Spielern aufregende neue Möglichkeiten. Darüber hinaus verleiht die Blockchain-Integration in Spielen, wie sie in Titeln von Myria Studios wie ChainWars und Block Royale io zum Ausdruck kommt, dem Spielerlebnis eine Ebene der Einzigartigkeit. Diese Spiele verbinden fesselndes Gameplay mit Blockchain-Technologie und schaffen so neue und aufregende Möglichkeiten für Gamer. Schließlich ist die Spielebranche durch ihre kontinuierliche Weiterentwicklung gekennzeichnet, mit Entwicklungen wie der Zusammenarbeit zwischen Immutable und Amazon Web Services und innovativen Erweiterungen in Spielen wie „Tides of Fate“ von Gods Unchained. Für Spieler, die sich in die Welt des Blockchain-Gamings wagen, ist es wichtig, über diese Fortschritte auf dem Laufenden zu bleiben. In diesem Artikel tauchen wir tief in die aufregende Welt des Blockchain-Gamings ein, in der Innovation und Technologie sich kreuzen, um die Gaming-Landschaft neu zu definieren. Es sind mehrere wichtige Trends und Themen entstanden, die unsere Herangehensweise an digitales Gaming neu gestalten. Einer der auffälligsten Trends ist die Integration der Blockchain-Technologie, die es Spielern ermöglicht, echtes Eigentum an In-Game-Assets in Form von nicht fungiblen Token (NFTs) zu erlangen. Spiele wie Axie Infinity, Decentraland und Fancy Birds sind in dieser Bewegung führend. Dieser Eigentümerwechsel stellt einen Paradigmenwechsel dar und gewährt den Spielern einen realen Wert für ihre Erfolge im Spiel. Play-to-Earn-Gaming ist ein weiterer Schwerpunkt, bei dem Spieler Belohnungen verdienen können, während sie ihre Lieblingstitel genießen. Kommende Spielveröffentlichungen, wie das Rebellion-Kartenset von Splinterlands und der Ultra Deep-Spieltest von Ember Sword, bieten Spielern lukrative Möglichkeiten, ihre Fähigkeiten zu nutzen. Innovative Kooperationen haben die Landschaft des Blockchain-Gamings erheblich verändert. Eine herausragende Partnerschaft besteht zwischen AdInMo, einer führenden In-Game-Werbeplattform, und ZBD, einem führenden Fintech-Unternehmen. Gemeinsam führen sie Bitcoin-Belohnungen durch In-Game-Werbung ein. Dieser transformative Ansatz zur Monetarisierung des Gameplays bietet Spielern neue Anreize und Einnahmequellen. Darüber hinaus ist die Blockchain-Integration in Spielen ein wachsender Trend. Von Myria Studios entwickelte Spiele wie ChainWars und Block Royale io demonstrieren die Integration der Blockchain-Technologie in das Gameplay. Diese Titel verbinden immersives Gameplay mit Blockchain-Elementen und ebnen so den Weg für neue Spielerlebnisse. Die dynamische Entwicklung der Gaming-Branche ist geprägt von innovativen Partnerschaften und Erweiterungen. Beispielsweise verspricht die Zusammenarbeit zwischen Immutable und Amazon Web Services (AWS), die Web3-Gaming-Landschaft neu zu definieren. Diese strategische Partnerschaft kombiniert das Fachwissen von Immutable mit der Infrastruktur von AWS, um neue Möglichkeiten zu erschließen. Darüber hinaus zeigen spannende Spielerweiterungen wie „Tides of Fate“ von Gods Unchained, wie Blockchain-Gaming weiterhin Innovationen hervorbringt und Spieler fesselt. Spieler sollten die Integration von Kryptowährungen in Spiele genau im Auge behalten, insbesondere durch die mögliche Einbeziehung von Bitcoin in das mit Spannung erwartete Grand Theft Auto 6 (GTA 6). Das Konzept des „Krypto-Gaming“ hat bereits in Titeln wie Axie Infinity und Decentraland für Aufsehen gesorgt, und sein Einzug in den Mainstream-Gaming-Bereich könnte bahnbrechend sein. „Synergy Land“ präsentiert eine faszinierende Fusion verschiedener Gaming-Genres und kombiniert Elemente von Action-RPG und MOBA. Dieses innovative Konzept fasziniert die Gaming-Welt mit seinen vier ausgeprägten Ökosystemen – Erde, Wasser, Feuer und Eis. Der Artikel bietet außerdem einen umfassenden Überblick über die neuesten Entwicklungen in der Blockchain- und NFT-Technologie und bietet Einblicke in das neue Belohnungssystem von Axie Infinity und die Auswirkungen von NFTs auf den digitalen Besitz. Abschließend ist es wichtig, die bemerkenswerte Erlösungsgeschichte von Cyberpunk 2077 zu würdigen, die zeigt, wie sich ein problematischer Spielstart mit der Widerstandsfähigkeit sowohl der Entwickler als auch der Gaming-Community in eine bemerkenswerte Erfolgsgeschichte verwandeln kann. Die Zukunft des Gamings steckt voller Potenzial, angetrieben durch virtuelle Konferenzen, Metaverse-Anreicherung und Innovationen, die versprechen, die Branche neu zu gestalten. Herausragende Beispiele sind das Engagement von Yuga Labs für die Bereicherung des Metaversum-Erlebnisses und die Konvergenz von künstlicher Intelligenz und virtueller Realität auf der „AI World Fair“ von Decentraland. Blockchain-Gaming bietet eine vielfältige und aufregende Landschaft und lädt Spieler ein, diese aufkommenden Trends, Kooperationen und Entwicklungen, die die Zukunft der Branche bestimmen, zu erkunden und sich mit ihnen auseinanderzusetzen. Entdecken Sie Blockchain-Gaming-Trends, NFTs, Play-to-Earn und Krypto-Integration in diesem umfassenden Gaming-Newsletter von PlayToEarnGames.com.

Weiterlesen
Blockchain-Gaming: Einfluss, Leerenjagd, Rivalenmodus, zufällige Piratenverteidigung und mehr!

Blockchain-Gaming: Einfluss, Leerenjagd, Rivalenmodus, zufällige Piratenverteidigung und mehr!

Im Blockchain-Gaming stehen spannende Entwicklungen im Mittelpunkt. Vom kosmischen Debüt von Influence als Weltraum-Rollenspiel bis zum Einstieg von DeFi Kingdoms in das PvE-Gaming mit Void Hunt ist die Branche voller innovativer Erlebnisse. Sorare hält seine Community mit der Einführung des täglichen Spielmodus „Rivals“ und der Umbenennung der Karte in Kontakt. Yooldo fügt mit Random Pirate Defense ein Seefahrtsabenteuer hinzu und XPLA enthüllt die Tokenomics von The Walking Dead: All-Stars. In diesem Artikel gehen wir auf die Details dieser Spieleinführungen, Updates und Funktionen ein und bieten einen Einblick in die sich entwickelnde Landschaft des Blockchain-Gamings. In einer dynamischen und sich ständig weiterentwickelnden Landschaft des Blockchain-Gamings sind mehrere aufregende Entwicklungen entstanden, die Spielern auf der ganzen Welt fesselnde Abenteuer versprechen. Influence: Ein kosmisches Debüt Das mit Spannung erwartete Influence, ein Weltraum-Rollenspiel, feiert endlich sein Debüt. Nach langer Vorfreude haben die Spieleentwickler ihre Veröffentlichungspläne bekannt gegeben, die einen begrenzten Mainnet-Start, eine Testnet-Vorabveröffentlichung und einen vollständigen Start später in diesem Jahr umfassen. Die Spieler erwartet eine spannende Reise in den Kosmos, während sie Asteroiden erkunden, Besatzungsmitglieder personalisieren und Ressourcen ernten. Der In-Game-Token des Spiels, SWAY, wird ebenfalls während der Testnet-Phase eingeführt. DeFi Kingdoms setzt auf PvE mit Void Hunt DeFi Kingdoms, ein prominenter Akteur im Blockchain-Gaming-Bereich, hat sich mit seiner neuesten Veröffentlichung, Void Hunt: Mad Boar, an das Player versus Environment (PvE)-Gaming gewagt. Diese aufregende Ergänzung lädt Spieler aller Spielstärken dazu ein, an der Wildschweinjagd teilzunehmen, einer epischen Herausforderung, die Belohnungen für die Mutigen verspricht. Helden ab Level 10 eignen sich am besten für dieses Abenteuer. Das Spiel bietet eine Reihe von Helden, jeder mit einzigartigen Fähigkeiten, und Spieler können neue Ausrüstungsgegenstände erwerben, um ihre Leistung zu verbessern. Erfolgreiche Jagden bringen wertvolle Belohnungen, darunter Gaias Tränen, Moksha-Runen und Leerensplitter. Um die Veröffentlichung des Spiels zu feiern, bietet ein Twitter-Wettbewerb den Spielern die Chance, spannende Preise zu gewinnen. Sorares bahnbrechende Updates Sorare, eine Fantasy-Sport-Plattform, hält seine Community mit innovativen Produkt-Updates auf dem Laufenden. Die Einführung des täglichen Spielmodus Rivals zielt darauf ab, das Benutzererlebnis zu verbessern. In Rivals können Spieler Aufstellungen und Taktiken für Spiele erstellen und gegen Freunde und Rivalen antreten. Während sich dieser Modus derzeit in der geschlossenen Betaphase befindet, gibt es Pläne, ausgewählten Benutzern exklusiven Zugriff zu bieten. Darüber hinaus benennt Sorare seine NFT-Karten, die zuvor als „Scarcity Cards“ oder „Blockchain Cards“ bekannt waren, in „Pro Cards“ um. Diese Änderung soll Klarheit schaffen und sich an der Manager-Fortschrittsstruktur des Spiels orientieren. Aus diesem Grund werden bestehende Wettbewerbe zur besseren Übersichtlichkeit umbenannt. Yooldos Seefahrtsabenteuer: Random Pirate Defense Yooldo bereitet die Veröffentlichung eines aufregenden neuen Blockchain-Handyspiels mit dem Titel Random Pirate Defense (RPD) vor. In diesem Tower-Defense-Spiel können Spieler Piraten und Söldner beschwören, um ihr Schiff vor Wellen von Seeungeheuern zu schützen. Das Besiegen dieser Feinde belohnt die Spieler mit Goldmünzen, mit denen sie weitere Piraten und Söldner beschwören und so ihre Verteidigung stärken können. Zu den Hauptmerkmalen von RPD gehören NFT-Söldner, Blockchain-Integration und Kontoentwicklung. Spieler können durch Auslosungen im Spiel Söldner mit verschiedenen Stufen und einzigartigen Eigenschaften erwerben. Die Blockchain-Integration des Spiels verbessert das Spielerlebnis, während die Kontoentwicklung Möglichkeiten bietet, Token und saisonale Belohnungen zu verdienen. XPLA enthüllt Tokenomics von The Walking Dead: All-Stars XPLA, eine auf Tendermint basierende Layer-1-Blockchain, hat die Tokenomics-Funktionen von The Walking Dead: All-Stars geteilt, einem mobilen Idle-Rollenspiel, das auf Android- und iOS-Geräten verfügbar ist. Das Spiel verfügt über ein System zur Aufteilung der Werbeeinnahmen, das es den Spielern ermöglicht, einen Anteil an den Einnahmen aus Werbung und In-Game-Käufen zu erhalten. Ein erheblicher Teil der Werbeeinnahmen wird für den Rückkauf von Token vom Markt verwendet, wodurch ein lohnender Zyklus für engagierte Spieler entsteht. Das Spiel dreht sich um drei Kernwährungen: Key Point, Key und Safe, die für den Erhalt von Unknown Coins, dem In-Game-Token, der in $XPLA umgewandelt werden kann, unerlässlich sind. Da sich die Welt des Blockchain-Gamings ständig weiterentwickelt und innovativ ist, versprechen diese Entwicklungen spannende und fesselnde Erlebnisse für Spieler, mit Abenteuern im Weltraum, epischen Jagden, Fantasy-Sportarten und Seeverteidigung. Seien Sie gespannt auf diese spannenden Möglichkeiten im Blockchain-Gaming-Universum! „Influence“ bereitet sich auf ein außergewöhnliches Debüt mit einem begrenzten Mainnet-Start und einer Testnet-Vorabveröffentlichung vor und bietet kosmische Abenteuer. DeFi Kingdoms hat „Void Hunt: Mad Boar“ eingeführt, das sich mit PvE-Spielen befasst und spannende Herausforderungen und Belohnungen bietet. Sorare hat „Rivals“, einen neuen täglichen Spielmodus, vorgestellt und eine Karten-Rebranding-Initiative initiiert, um ein fesselndes Fantasy-Sporterlebnis zu gewährleisten. Yooldos „Random Pirate Defense“ lockt mit einer Tower-Defense-Spektakel gegen Seeungeheuer, der Einführung von NFT-Söldnern, Blockchain-Integration und Kontoentwicklung. XPLAs „The Walking Dead: All-Stars“ enthüllt Tokenomics-Funktionen und verspricht eine Aufteilung der Werbeeinnahmen sowie Kernwährungen. Behalten Sie diese Entwicklungen im Auge, während sich das Blockchain-Gaming-Universum mit verlockenden Möglichkeiten und Erlebnissen weiterentwickelt! Entdecken Sie das Neueste im Blockchain-Gaming: „Influence“-Start, „Void Hunt“-Herausforderungen, „Rivals“-Modus, „Random Pirate Defense“ und mehr!

Weiterlesen
Die hochmodernen Lösungen von Xsolla in den Bereichen Zahlung, plattformübergreifende Integration und Inhaltserstellung unterstützen Spieleentwickler und Gamer

Die hochmodernen Lösungen von Xsolla in den Bereichen Zahlung, plattformübergreifende Integration und Inhaltserstellung unterstützen Spieleentwickler und Gamer

In diesem Artikel befassen wir uns mit den innovativen Angeboten von Xsolla, einem führenden globalen Game-Commerce-Unternehmen. Von Zahlungsmethoden über den Webshop bis hin zu Spieleverkäufen und der hochmodernen Xsolla-Mall-Plattform erkunden wir, wie Xsolla Spieleentwickler, Content-Ersteller und Influencer unterstützt. Mit jüngsten Übernahmen wie Lightstream, Rainmaker und API.stream verändert Xsolla die Landschaft der Inhaltserstellung und -verteilung. Wir werden auch die neueste Ergänzung von Xsolla, den Headless Checkout in PayStation, und seine Bedeutung für die Bereitstellung nahtloser und umfassender Transaktionserlebnisse auf allen Plattformen besprechen. Darüber hinaus analysieren wir, wie Xsolla beim plattformübergreifenden Erfolg eine Vorreiterrolle spielt und mobilen Spielestudios dabei hilft, ihre Reichweite zu vergrößern und ihre Abläufe zu optimieren. Begleiten Sie uns bei dieser Erkundung der neuesten Trends und Entwicklungen in der Welt des Gamings und der Content-Erstellung. Xsolla ist ein führendes globales Game-Commerce-Unternehmen, das eine breite Palette von Lösungen anbietet, um Spieleentwickler und Content-Ersteller zu unterstützen. Diese Lösungen umfassen Zahlungsmethoden, Multi-Plattform-Publishing, den Webshop, Spieleverkäufe, Auszahlungsmethoden, Cloud- und Web3-Gaming sowie die Xsolla Mall-Plattform. Xsolla hat bemerkenswerte Akquisitionen getätigt, ein Headless-Checkout-System eingeführt und eine nahtlose plattformübergreifende Integration ermöglicht, um seinen Wettbewerbsvorteil zu behaupten. Eine bedeutende Innovation ist Xsollas Headless Checkout, der das PayStation-Produkt erweitert. Mit dieser Funktion können Entwickler das Benutzererlebnis anpassen und Assets, personalisierte Belege und einzigartige Checkout-Abläufe anbieten. Das Ziel besteht darin, einen konsistenten und immersiven Transaktionsprozess zu schaffen, sodass Benutzer beim Einkaufen nicht mehr auf externe Fenster umgeleitet werden müssen. Der Erfolg von Xsolla im Bereich Mobile Gaming zeigt sich darin, dass 40 der 100 Top-Mobilspiele die Webshop-Lösung des Unternehmens übernehmen. Die plattformübergreifende Integration ist in der Gaming-Branche von entscheidender Bedeutung geworden, und die Plattform von Xsolla hilft Entwicklern mobiler Spiele, ihre Reichweite effizient zu erweitern. Durch die Partnerschaft mit Xsolla können Entwickler die Betriebszeit im Vergleich zum Aufbau ihrer Zahlungssysteme um bis zu 30 % verkürzen. Die Einführung der Xsolla Mall, einem Online-Bereich für Influencer und Spieleentwickler, bietet maßgeschneiderte Landingpages ohne die 30-prozentige App-Plattformgebühr. Diese Plattform erhöht die Markenbekanntheit, senkt die Kosten für die Kundenakquise und erhöht die Engagement- und Bindungsraten. Entwickler können außerdem Spielerdaten sammeln, In-Game-Artikel anbieten und globale Zahlungsoptionen nutzen, während Influencer-Netzwerke und Marketingkampagnen Wachstumschancen steigern. Das Engagement von Xsolla für Content-Ersteller wird durch die Übernahme von Lightstream, Rainmaker und API.stream deutlich. Lightstream, ein cloudbasiertes Streaming-Studio, vereinfacht die Erstellung von Live-Inhalten für Ersteller und Zuschauer, während Rainmaker das Publikum verwaltet und den Umsatz maximiert. API.stream untersucht Cloud-native Ausgabeoptionen und unterstreicht damit Xsollas Engagement für Live-Streaming-Innovationen. Chris Hewish, CEO von Xsolla, betont das Engagement des Unternehmens, durch diese Akquisitionen einen Mehrwert für die Gaming-Community zu schaffen. Zusätzlich zu Headless Checkout bietet Xsolla nun mehr Zahlungsanpassungsoptionen für Spieleentwickler und plant, sein Erlebnis plattformübergreifend durch die Übernahme von AcceleratXR, einem Unternehmen für In-Game-Server-Backend-Technologie, zu vereinheitlichen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Xsolla an der Spitze der Gaming-Branche steht und innovative Lösungen zur Steigerung des Spieleverkaufs, der plattformübergreifenden Integration, der Inhaltserstellung und der Influencer-Partnerschaften bietet. Die jüngsten Akquisitionen und Technologieverbesserungen des Unternehmens zeigen sein Engagement für die Gestaltung der Gaming-Landschaft. Wie Xsolla das Gaming mit Zahlungslösungen, Influencer-Partnerschaften und Content-Erstellung revolutioniert. Bleiben Sie über Branchentrends auf dem Laufenden.

Weiterlesen
NFTs, Play-to-Earn und verschiedene Titel in der Welt des Blockchain-Gamings

NFTs, Play-to-Earn und verschiedene Titel in der Welt des Blockchain-Gamings

Entdecken Sie die dynamische Welt des Blockchain-Gamings, in der Innovation und Blockchain-Technologie zusammenkommen, um die Gaming-Landschaft neu zu definieren. Dieser Artikel befasst sich mit einer Vielzahl bemerkenswerter Titel wie Axie Infinity, Decentraland und Fancy Birds, die verschiedene Genres von Action-Strategie bis hin zu Landwirtschaftssimulationen abdecken. Diese Spiele stellen die Spitze eines aufkeimenden Trends dar, bei dem das von NFTs vorangetriebene „Play-to-Earn“-Modell es den Spielern nicht nur ermöglicht, in ein fesselndes Gameplay einzutauchen, sondern auch das Potenzial für reale Einnahmen zu erschließen. Begleiten Sie uns auf dieser Reise durch das Blockchain-Gaming-Ökosystem, wo der Besitz von In-Game-Assets, die Erweiterung der Spielmechanik und die Nutzung verschiedener Blockchain-Netzwerke die Art und Weise verändern, wie Spieler ihre virtuellen Abenteuer erleben und monetarisieren. Der Artikel bietet einen umfassenden Überblick über eine Vielzahl von Blockchain-basierten Spielen und bietet Einblicke in die aufkommenden Trends und Themen innerhalb der Blockchain-Gaming-Branche. Diese Spiele, die oft mit NFTs (nicht fungiblen Token) in Verbindung gebracht werden, definieren die Art und Weise neu, wie Spieler mit ihren In-Game-Assets interagieren und diese monetarisieren. Hier ist eine umfassende Zusammenfassung des Artikels, die wichtige Titel und Trends hervorhebt: Blockchain-Gaming-Ökosystem: Der Artikel beginnt mit einer Vorstellung des schnell wachsenden Blockchain-Gaming-Ökosystems und hebt die Nutzung der Blockchain-Technologie für die Erstellung, Verwaltung und den Handel von In-Game-Assets und Charakteren hervor . Bemerkenswerte Titel: Es werden zahlreiche Blockchain-Spiele besprochen, jedes mit seinem einzigartigen Gameplay, seiner Blockchain und seiner Mechanik: Ark Rivals: Ein Science-Fiction-Action-Strategiespiel mit benutzergenerierten Inhalten. Arrland: Ein 3D-Piraten-Metaversum, in dem Spieler um Kopfgeld kämpfen. Axie Infinity: Ein sehr beliebtes Spiel, das auf der Ethereum- und Ronin-Blockchain basiert und handelbare SLP- und AXS-Token bietet. Decentraland: Eine virtuelle Welt, die auf Blockchain basiert und es Spielern ermöglicht, Land zu besitzen und verschiedene Strukturen zu bauen. Fancy Birds: Eine auf Mobilgeräte ausgerichtete Play-to-Earn-Arcade-Spielplattform. Play-to-Earn-Modell: Das wiederkehrende Thema dieser Blockchain-Spiele ist das „Play-to-Earn“-Modell, bei dem Spieler durch Aktivitäten im Spiel realen Wert verdienen können. Ob durch den Handel mit NFTs, die Teilnahme an Schlachten oder die Verwaltung virtueller Vermögenswerte – Spieler finden neue Wege, ihre Spielerlebnisse zu monetarisieren. NFTs und Eigentum: Nicht fungible Token (NFTs) bilden den Kern dieses Ökosystems und gewähren den Spielern echtes Eigentum an In-Game-Assets. Ob es darum geht, einzigartige Charaktere in Spielen wie Crypto Raiders oder virtuelles Land in Decentraland zu besitzen, die Blockchain-Technologie stellt sicher, dass Spieler die vollständige Kontrolle haben und diese Vermögenswerte in verschiedenen Blockchain-Netzwerken handeln können. Vielfältige Spielmechanismen: Der Artikel untersucht die große Vielfalt an Spielmechanismen, die diese Blockchain-Spiele bieten. Von rundenbasierten Rollenspielen (Avarik Saga) über Tower Defense (EF Defense) bis hin zu Landwirtschaftssimulationen (Farmers World) ist Blockchain-Gaming nicht auf ein einziges Genre beschränkt, sondern bietet den Spielern vielfältige Erlebnisse. Erweiterung des Ökosystems: Der Artikel beleuchtet auch die Erweiterung des Blockchain-Gaming-Ökosystems über mehrere Blockchain-Netzwerke, darunter Ethereum, Solana, Binance Smart Chain und mehr. Dieser Trend ist ein Hinweis auf die wachsende Beliebtheit von Blockchain-Gaming auf verschiedenen Plattformen. Alleinstellungsmerkmale: Bestimmte Spiele werden aufgrund ihrer einzigartigen Merkmale hervorgehoben, wie zum Beispiel der „Layer-3“-Status von Xai oder die Verwendung von NFTs als spielbare Charaktere und Gegenstände in Flight Force 4. Diese Innovationen zielen darauf ab, diese Spiele in der Blockchain hervorzuheben Gaming-Landschaft. Pioneer Games: Der Artikel geht auf Pioniere wie Chain Myth und Champions Ascension ein, die mit ihren einzigartigen Ansätzen den Beginn des Blockchain-Gaming markieren. Champions Ascension stellt beispielsweise NFT-Charaktere vor, die Prime Eternals, die eine fiktive Welt erkunden und durch Gameplay Token verdienen. Neue Technologien: Neue Technologien wie Blockchain und NFTs stehen an der Spitze dieser Gaming-Revolution. Sie ermöglichen es den Spielern nicht nur, immersive Spielerlebnisse zu genießen, sondern auch durch den Handel und Besitz von In-Game-Assets Gewinne zu erzielen. Zugänglichkeit und Free-to-Play: Bemerkenswerterweise sind mehrere Spiele, wie Blankos Block Party, kostenlos spielbar. Diese Zugänglichkeit, kombiniert mit einem Fokus auf Gameplay statt Tokenomics, trägt dazu bei, die Eintrittsbarrieren für Spieler zu senken, die sich für Blockchain-Gaming interessieren. Abschließend zeichnet der Artikel ein anschauliches Bild der Blockchain-Gaming-Landschaft, in der Blockchain-Technologie, NFTs und das Play-to-Earn-Modell Innovationen vorantreiben und die Gaming-Branche neu gestalten. Mit einer wachsenden Auswahl an Spielen, von denen jedes eine einzigartige Interpretation des Blockchain-Gaming-Erlebnisses bietet, scheint die Zukunft des Blockchain-Gamings vielversprechend zu sein und den Spielern nicht nur Unterhaltung, sondern auch das Potenzial für finanzielle Belohnungen durch virtuelle Vermögenswerte und Token zu bieten. Spieler sollten sich die transformative Kraft des Blockchain-Gamings vor Augen halten, wenn sie eine dynamische und sich entwickelnde Landschaft erkunden. Mit Titeln wie Axie Infinity, Decentraland und Fancy Birds an der Spitze läutet Blockchain-Gaming eine neue Ära der „Play-to-Earn“-Modelle ein. Dieser innovative Ansatz, der durch NFTs vorangetrieben wird, ermöglicht es Spielern nicht nur, vielfältige Spielerlebnisse zu genießen, sondern auch ihre In-Game-Assets zu monetarisieren, was Möglichkeiten für reale Einnahmen schafft. Durch den Einsatz von virtuellem Besitz und der Nutzung verschiedener Blockchain-Netzwerke können Gamer von einem wachsenden Trend profitieren, der über das traditionelle Spielen hinausgeht. Da die Branche weiterhin innovativ ist, können Spieler damit rechnen, auf verschiedene Genres, erweiterte Spielmechaniken und einzigartige Spieletitel zu stoßen, alles im spannenden Bereich des Blockchain-Gamings. Entdecken Sie die Welt des Blockchain-Gamings mit Titeln wie Axie Infinity und Decentraland, wo NFTs und „Play-to-Earn“ Spielerlebnisse neu definieren.

Weiterlesen
Play-to-Earn-Gaming-Innovationen: Splinterlands, Axie Infinity, Deadrop und Blockchain Investments

Play-to-Earn-Gaming-Innovationen: Splinterlands, Axie Infinity, Deadrop und Blockchain Investments

Spieler sollten ein wachsames Auge auf die sich schnell entwickelnde Welt des Play-to-Earn-Gamings haben. Dieser Artikel beleuchtet bedeutende Entwicklungen in der Blockchain-Gaming-Branche. Bemerkenswerte Spielveröffentlichungen stehen bevor, darunter das Rebellion-Kartenset von Splinterlands, der Ultra Drop von AstroMust, der Early Access von Phantom Galaxies, das Debüt von Dogami Academy und der Ultra Deep-Spieltest von Ember Sword. Die Investitionstrends im September und Oktober führten zu erheblichen Finanzspritzen in Blockchain-Gaming-Unternehmen wie Game of Silks, Wemix, Paima Studios und Proof of Play. Das spannende Rennevent „Buba and Friends: Beasts Unleashed“ von Axie Infinity bietet Spielern die Möglichkeit, um exklusive Belohnungen zu kämpfen. Die Deadrop-Creator-Modi von Midnight Society versprechen eine aufregende Gaming-Zukunft. Trotz eines jüngsten Rückgangs der Investitionen bleibt die Branche robust, wobei das anhaltende Transaktionsvolumen von Axie Infinity seine Widerstandsfähigkeit verdeutlicht. Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Play-to-Earn-Gaming-Trends und -Möglichkeiten. Beim Blockchain-Gaming durchläuft der Play-to-Earn-Sektor einen spannenden Wandel, der durch eine Reihe wichtiger Entwicklungen gekennzeichnet ist. Dieser Artikel befasst sich mit den neuesten Trends und Ereignissen, die diese aufstrebende Branche prägen. Von mit Spannung erwarteten Spieleinführungen wie dem Rebellion-Kartenset von Splinterlands und dem Ultra-Drop von AstroMust bis hin zu Investitionen wie der 10-Millionen-Dollar-Finanzierung von Game of Silks und der 33-Millionen-Dollar-Seed-Runde von Proof of Play ist die Play-to-Earn-Gaming-Landschaft zahlreich Aufregung. Das aufregende Rennevent von Axie Infinity und die Deadrop-Creator-Modi von Midnight Society steigern das Spielerlebnis noch weiter. Der Artikel untersucht jedoch auch Herausforderungen wie einen Rückgang der Investitionen und Entlassungen in der Branche, was die Widerstandsfähigkeit des Blockchain-Gamings demonstriert. Play-to-Earn-Glücksspiele erleben einen Aufschwung, und mehrere wichtige Entwicklungen prägen diesen spannenden Sektor. Aufregende Markteinführungen im Blockchain-Gaming: Splinterlands wird am 5. Dezember sein Rebellion-Kartenset vorstellen, was bei den Fans für große Vorfreude sorgt. AstroMust bereitet sich auf einen Ultra-Drop für NFT-Sammler vor, der für den 2. November geplant ist. Phantom Galaxies, ein PC-Spiel, veröffentlicht seinen Early Access am 2. November über beliebte Plattformen wie Steam und Epic Games. Die Dogami Academy bereitet sich auf den Early Access am 30. Oktober vor. Ember Sword bereitet sich auf einen Ultra Deep-Spieltest vom 27. bis 29. Oktober vor. Vertrauen der Anleger in Gaming-Unternehmen: Im September und Oktober 2023 kam es zu einem sprunghaften Anstieg der Investitionen in verschiedene Blockchain-Gaming-Unternehmen. Game of Silks sicherte sich 5 Millionen US-Dollar und erhöhte seine Gesamtfinanzierung auf 10 Millionen US-Dollar. Wemix aus Singapur investierte über einen gemeinsamen Fonds strategisch 30 Millionen US-Dollar in fünf chinesische Blockchain-Spieleentwickler. Paima Studios erhielt von Cardano einen Zuschuss in Höhe von 1,4 Millionen US-Dollar für den Ausbau seiner Autonomous World-Infrastruktur. Proof of Play, ein US-Entwickler, hat in einer Seed-Runde beeindruckende 33 Millionen US-Dollar für sein On-Chain-Rollenspiel Pirate Nation gesammelt. Spannendes Rennevent von Axie Infinity: Axie Infinity veranstaltete ab dem 13. Oktober ein spannendes Rennevent mit dem Titel „Buba and Friends: Beasts Unleashed“. Die Teilnehmer traten in Hochgeschwindigkeitsmissionen gegeneinander an, wetteiferten um exklusive AXS-Belohnungen und strebten die Spitze der Bestenliste an. Deadrop Creator Modes (DCM) von Midnight Society: Midnight Society hat am 20. Oktober die Deadrop Creator Modes (DCM) eingeführt und klassische Modi wie TEAM DEATHMATCH und FREE FOR ALL erneuert. Für einen reibungslosen Vorbestellungsprozess für die mit Spannung erwartete Veröffentlichung von DEADROP Snapshot VII sind jetzt Game Access Passes verfügbar. Herausforderungen bei Blockchain-Gaming-Investitionen: Im dritten Quartal 2023 kam es zu einem Rückgang der Blockchain-Gaming-Investitionen um 38 % auf insgesamt rund 600 Millionen US-Dollar. Allerdings beliefen sich die Gesamtinvestitionen in diesem Sektor in diesem Jahr auf beachtliche 2,3 Milliarden US-Dollar. Einige Gaming-Studios, wie der NFT-Riese Yuga Labs, mussten mit Entlassungen rechnen, was auf Herausforderungen in der Branche hindeutet. Axie Infinity erzielte im selben Quartal ein Transaktionsvolumen von 90 Millionen US-Dollar und zeigte damit die Widerstandsfähigkeit der Branche trotz aller Herausforderungen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Play-to-Earn-Gaming-Bereich sowohl aufregende neue Entwicklungen als auch anhaltende Herausforderungen erlebt. Die Zukunft des Blockchain-Gamings birgt Chancen und Hindernisse, die seine Geschichte in den kommenden Jahren prägen werden. Entdecken Sie das Neueste im Play-to-Earn-Gaming mit wichtigen Entwicklungen, Investitionen und bevorstehenden Spieleeinführungen in der Blockchain-Gaming-Branche.

Weiterlesen
Hexacores „Pocket Space“ und die Zukunft von echtem Besitz und Spielerengagement mit Blockchain

Hexacores „Pocket Space“ und die Zukunft von echtem Besitz und Spielerengagement mit Blockchain

In der Welt des mobilen Spielens sorgt Hexacore für Aufsehen, indem es die Blockchain-Technologie vorantreibt, um das Engagement und die Eigenverantwortung der Spieler zu verbessern. Dieser Artikel befasst sich mit ihrem neuesten Projekt „Pocket Space“, einem Weltraum-Fantasy-Spiel, das von berühmten Titeln wie My Little Universe, Brawl Stars und Roblox inspiriert ist. Mit einer kürzlichen Finanzierung in Höhe von 3,5 Millionen US-Dollar ist Hexacore bereit, die mobile Gaming-Landschaft zu revolutionieren und das Beste aus Web3 und traditionellem mobilem Gaming zu vereinen. Wir werden untersuchen, wie sich der visionäre CEO von Hexacore, Mikita Khazau, eine Zukunft vorstellt, in der die Blockchain-Technologie den Spielern echtes Eigentum bietet, und wie das Unternehmen plant, die Zukunft des mobilen Web3-Gamings durch diesen innovativen Ansatz zu gestalten. Hexacore, ein aufstrebender Akteur in der Mobile-Gaming-Branche, nutzt die Blockchain-Technologie, um das Engagement und die Eigenverantwortung der Spieler im Mobile-Gaming zu verändern. Ihr Flaggschiffspiel „Pocket Space“ lässt sich von beliebten Titeln wie My Little Universe, Brawl Stars und Roblox inspirieren und bietet Spielern den Besitz von In-Game-Assets und die Möglichkeit, die Zeit, die sie damit verbringen, zu spielen. Mit einer kürzlichen Finanzspritze in Höhe von 3,5 Millionen US-Dollar beschleunigt Hexacore die Entwicklung und Einführung von Pocket Space und verspricht ein revolutionäres Spielerlebnis, das Elemente von Web3 und traditionellem Mobilspiel vereint. Hexacore erkennt die Herausforderung, die Aufmerksamkeit der Spieler in einer wettbewerbsintensiven Gaming-Landschaft aufrechtzuerhalten, und ist davon überzeugt, dass die Blockchain-Technologie die Einbindung der Spieler verbessern kann. Mikita Khazau, CEO von Hexacore, betont, dass der echte Besitz von In-Game-Assets und die investierte Zeit durch Blockchain-Integration das Spielerengagement erheblich steigern können, was zu einem höheren Spieler-Lifetime-Wert und höheren Einnahmen führt. Pocket Space, beeinflusst von Spielen wie My Little Universe, Brawl Stars und Roblox, bietet Multiplayer-Modi, Mechanismen zum Besitz von Vermögenswerten und einen öffentlichen Marktplatz, um ein immersives Spielerlebnis zu schaffen. Gruppenmodi fördern soziale Interaktion und Zusammenarbeit, während Spieler Vermögenswerte gegen Spielwährung eintauschen können, was der virtuellen Welt eine wirtschaftliche Dimension verleiht. Die Roadmap von Hexacore für Pocket Space umfasst einen Community-Start im vierten Quartal 2023, gefolgt von einem Soft-Launch in der zweiten Hälfte des Jahres 2024, der es dem Unternehmen ermöglicht, Spieler-Feedback für kontinuierliche Verbesserungen zu sammeln. Das Spiel soll im Jahr 2025 weltweit erhältlich sein. Hexacore geht davon aus, dass Krypto-Wallets bei Smartphone-Nutzern weit verbreitet sein werden und eine Führungsposition im mobilen Web3-Publishing einnehmen könnten. Die Integration der Blockchain-Technologie in Pocket Space steht im Einklang mit der Vision von Hexacore, den Spielern echte Eigenverantwortung und Engagement zu bieten. Die Finanzierung in Höhe von 3,5 Millionen US-Dollar versetzt Hexacore in die Lage, die Entwicklung von Pocket Space zu beschleunigen und durch Blockchain-Integration zur Transformation der Spielebranche beizutragen. Das wachsende Interesse sowohl traditioneller als auch Web3-orientierter Investoren an Mobile Gaming unterstreicht das immense Potenzial und die Chancen in diesem Sektor. Hexacores Vision für Pocket Space stellt einen bedeutenden Sprung im mobilen Gaming dar, mit der Integration der Blockchain-Technologie und der Verpflichtung, den Spielern echtes Eigentum und fesselnde Spielerlebnisse zu bieten. Hexacore ist bereit, die Zukunft des mobilen Web3-Gamings neu zu gestalten und die Gaming-Landschaft neu zu definieren. Spieler sollten Hexacore im Auge behalten, einen Vorreiter in der mobilen Gaming-Branche, da das Unternehmen die Blockchain-Technologie nutzt, um das Engagement und die Eigenverantwortung der Spieler neu zu definieren. Mit ihrem Flaggschiffspiel „Pocket Space“, das von beliebten Titeln wie My Little Universe, Brawl Stars und Roblox inspiriert ist, können Spieler echtes Eigentum an Spielressourcen und investierter Zeit genießen. Die jüngste Finanzierungsspritze von Hexacore in Höhe von 3,5 Millionen US-Dollar verspricht eine spannende Reise in die Zukunft des Gamings. CEO Mikita Khazau stellt sich eine Welt vor, in der fast jeder Smartphone-Benutzer über eine Krypto-Wallet verfügt, was Möglichkeiten für innovative Spielerlebnisse schafft. Wie Hexacores „Pocket Space“ mobiles Gaming mit Blockchain revolutioniert und echtes Eigentum und verbessertes Spielerengagement bietet.

Weiterlesen
Die bahnbrechende Partnerschaft von AdInMo und ZBD führt Bitcoin-Belohnungen und verbesserte In-Game-Werbung ein

Die bahnbrechende Partnerschaft von AdInMo und ZBD führt Bitcoin-Belohnungen und verbesserte In-Game-Werbung ein

In einer bahnbrechenden Entwicklung für die Mobile-Gaming-Branche hat sich AdInMo, eine führende Plattform für die Monetarisierung von In-Game-Werbung, mit ZBD zusammengetan, einem führenden Fintech-Unternehmen, das für die Bereitstellung sofortiger Bitcoin-Anreize bekannt ist. Diese strategische Allianz führt zu einem revolutionären Wandel in der Monetarisierung mobiler Spiele, indem sie den Spielern Anreize bietet, sich mit In-Game-Werbung zu beschäftigen. Der Artikel untersucht diese innovative Partnerschaft und hebt hervor, wie sich die InGamePlay-Markenwerbung von AdInMo nahtlos in mobile Spiele einfügt und es Entwicklern ermöglicht, Einnahmen zu generieren, ohne das Spielerlebnis zu beeinträchtigen. Die Bitcoin Lightning-Technologie von ZBD ermöglicht es Entwicklern, Benutzer mit konkreten Bitcoin-Prämien zu belohnen, die auf den durch In-Game-Werbung generierten Einnahmen basieren – ein bahnbrechender Ansatz, der das Engagement und die Bindung der Spieler verbessert. Der Artikel befasst sich mit den Auswirkungen dieser Zusammenarbeit, bietet Einblicke von Kristan Rivers, Mitbegründer und CEO von AdInMo, und beschreibt detailliert, wie die Integration bereits zu bemerkenswerten Ergebnissen für Square Enix und Fumb Games geführt hat. AdInMo, eine führende Plattform für die Monetarisierung von In-Game-Werbung in mobilen Spielen, hat eine strategische Partnerschaft mit ZBD angekündigt, einem bekannten Fintech-Unternehmen, das dafür bekannt ist, Spielern und Entwicklern sofortige Bitcoin-Anreize anzubieten. Diese Zusammenarbeit zielt darauf ab, die Monetarisierung mobiler Spiele zu revolutionieren, indem Spielern Anreize geboten werden, sich mit In-Game-Anzeigen und Videowerbung zu beschäftigen. Die InGamePlay-Markenanzeigen von AdInMo lassen sich nahtlos in mobile Spiele integrieren und ermöglichen es Entwicklern, Einnahmen zu erzielen, ohne das Spielerlebnis zu beeinträchtigen. Diese Anzeigen sind so konzipiert, dass sie sich in die Spielumgebung einfügen und das gesamte Gameplay verbessern. Die innovative Bitcoin Lightning-Technologie von ZBD ermöglicht es Entwicklern und Publishern, ihre Nutzerbasis mit konkreten Bitcoin-Prämien zu belohnen, die auf den Einnahmen aus In-Game-Werbung basieren. Diese Kombination aus In-Game-Branding und Spielerbelohnungen ist ein bahnbrechender Ansatz, der das Engagement und die Bindung der Spieler steigert. Kristan Rivers, Mitbegründer und CEO von AdInMo, betonte die Bedeutung von Innovationen bei gleichzeitiger Verbesserung des Spielererlebnisses. Er erwähnte, dass belohnte Anzeigenformate bei der hybriden Monetarisierung erfolgreich waren, was sowohl Spielern als auch Entwicklern zugute kam. Durch die Zusammenarbeit mit ZBD wird das Rewarding InGamePlay-Format von AdInMo auf den Markt gebracht, das den Spielern Belohnungen für die Teilnahme am Gameplay selbst bietet, nicht nur in den Pausen, was zu einem Win-Win-Win-Szenario für alle Beteiligten führt. Die Partnerschaft zwischen ZBD und Square Enix führte zu einer beeindruckenden Steigerung des ARPDAU (durchschnittlicher Umsatz pro täglich aktivem Benutzer) um 82 % für Ludo Zenith von Square Enix. Darüber hinaus verzeichnete der Bitcoin Miner von Fumb Games nach der Integration von ZBD-Belohnungen eine mehr als zehnfache Steigerung der Benutzerbindung am 30. Tag. ZBD kann seinen Fokus nun darauf ausdehnen, die Aufmerksamkeit der Spieler während des gesamten Gameplays zu belohnen, und seinen Ansatz zur Monetarisierung und Bindung mobiler Spiele durch die Zusammenarbeit mit AdInMo erweitern. Das Beta-Entwickler-Community-Programm von AdInMo hat bereits Zugriff auf das neue Format, das sich nahtlos in das bestehende Software Development Kit (SDK) des Unternehmens integrieren lässt. Entwickler können problemlos Bitcoin-Belohnungen für Spieler aktivieren und Vereinbarungen zur Umsatzbeteiligung zwischen Entwicklern und ihrer Benutzerbasis treffen, ohne das Gameplay zu beeinträchtigen. Ben Cousens, Chief Strategy Officer bei ZBD, zeigte sich begeistert von der Partnerschaft und betonte das Ziel, die Leistung in der Gaming-Branche zu verbessern. Er lobte den unaufdringlichen Charakter der AdInMo-Anzeigen und betonte, dass sie den Spaß der Spieler am Spiel nicht beeinträchtigen. Die mobile In-Game-Werbeplattform von AdInMo bietet immersive und personalisierte Werbung, erweitert die Reichweite von Werbetreibenden auf neue Zielgruppen und bietet Entwicklern gleichzeitig verbesserte Monetarisierungsmöglichkeiten. Ihr datengesteuerter Ansatz sorgt für unaufdringliche Werbung, die sich nahtlos in das Gameplay einfügt und so die Zufriedenheit und Teilnahme der Spieler erhöht. Die fortschrittliche Datenanalyse von AdInMo stellt sicher, dass Spieler nur relevante Anzeigen sehen, die auf ihre Interessen zugeschnitten sind. Als innovatives Fintech-Unternehmen zeichnet sich ZBD durch seine Zusammenarbeit mit dem Bitcoin Lightning Network aus, das sofortige weltweite Transaktionen für Spiele-, Internet- und Anwendungserlebnisse ermöglicht. Sie bieten Entwicklern Tools zur Integration von Zahlungsfunktionen in Produkte und ziehen Investitionen von globalen Risikokapitalgebern und renommierten Spielestudios an. Zusammenfassend stellt die Partnerschaft zwischen AdInMo und ZBD einen bedeutenden Schritt in der Entwicklung der In-Game-Werbung und der Monetarisierung mobiler Spiele dar. Durch die nahtlose Integration von Anzeigen und Bitcoin-Belohnungen in das Spielerlebnis zielt diese Zusammenarbeit darauf ab, das Spielerengagement zu verbessern, die Entwicklereinnahmen zu steigern und Werbetreibenden eine wertvolle und unaufdringliche Möglichkeit zu bieten, ihre Zielgruppe zu erreichen. Gamer sollten die bahnbrechende Zusammenarbeit zwischen AdInMo und ZBD zur Kenntnis nehmen, die einen bahnbrechenden Wandel in der mobilen Gaming-Landschaft verspricht. Diese strategische Partnerschaft führt Bitcoin-Anreize für Spieler ein, die sich mit In-Game-Werbung beschäftigen, und verbessert so das Spielerlebnis. Durch die nahtlose Integration von InGamePlay-Markenanzeigen durch AdInMo können Entwickler Einnahmen erzielen, ohne das Gameplay zu beeinträchtigen, während die innovative Bitcoin Lightning-Technologie von ZBD Benutzer mit konkreten Bitcoin-Prämien belohnt. Bemerkenswert ist, dass dieser Ansatz bereits zu beeindruckenden Ergebnissen geführt hat: Ludo Zenith von Square Enix verzeichnete einen Anstieg des ARPDAU um 82 % und Bitcoin Miner von Fumb Games erreichte eine mehr als zehnfache Steigerung der Benutzerbindung am 30. Tag. Spieler können jetzt auf Anreize im Spiel zugreifen, indem sie mit immersiven Displays und Videoanzeigen interagieren und so ein Win-Win-Szenario für Entwickler, Spieler und Werbetreibende schaffen. Mit dem unaufdringlichen, datengesteuerten Ansatz von AdInMo wird das Gaming-Publikum in Bezug auf Aufmerksamkeit und Engagement wertvoller. Diese transformative Partnerschaft soll die Monetarisierung mobiler Spiele und das Spielerengagement revolutionieren und sicherstellen, dass Gamer ein lohnenderes Erlebnis genießen. Entdecken Sie, wie die Partnerschaft von AdInMo mit ZBD Bitcoin-Prämien für mobiles Gaming bringt und Spieleranreize und In-Game-Anzeigen revolutioniert.

Weiterlesen

Möchten Sie über Play-to-Earn Spiele auf dem Laufenden bleiben?

Melden Sie sich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter an.

alles sehen
Trident MMO – Innovatives Blockchain-Spiel mit R2E-Struktur

Trident MMO – Innovatives Blockchain-Spiel mit R2E-Struktur

Trident MMO, ein Blockchain-basiertes Free-to-Play-Spiel, das von Geyser Forge Studios entwickelt wurde. Trident möchte den Spielern ein offenes, prozedural generiertes Universum bieten, in dem sie erkunden, Ressourcen sammeln, Bosse bekämpfen, Quests abschließen und an verschiedenen Aktivitäten teilnehmen können. Eines der herausragenden Merkmale von Trident ist die innovative GameFi-Struktur namens Risk-to-Earn (R2E), die es Spielern ermöglicht, Token bei Spielen im Spiel zu setzen, was dem Spielerlebnis ein Element von Risiko und Belohnung verleiht. Das Ziel von R2E besteht darin, Spieler anzulocken, die wirklich am Spielen interessiert sind, anstatt sich nur auf Geldgewinne zu konzentrieren, und Probleme anzugehen, die bei Play-to-Earn- (P2E) und Free-to-Earn-Spielen auftreten. Das Gameplay von Trident MMO findet in einer prozedural generierten offenen Welt statt und bietet verschiedene Aktivitäten wie Erkundung, Ressourcensammlung, Kreaturenjagd, Bosskämpfe und mehr. Es gibt auch einen Risikofaktor, da Spieler Gefahr laufen, Gegenstände zu verlieren, wenn sie sterben. Der Alpha-Start für Trident ist für März geplant und verspricht ein spannendes Spielerlebnis. Zusätzlich zum MMO bietet Trident Minispiele wie Sprite Duels an, bei denen es sich um rundenbasierte Kämpfe mit von Pokémon inspirierten Sprite-Teams handelt. Die in Sprite Duels verwendeten Kreaturen sollen während der Beta-Phase aus dem Trident-MMO stammen. Der Artikel bietet auch einen kurzen Überblick darüber, wie man mit dem Spielen von Trident beginnt, einschließlich der Erstellung eines Kontos, das mit einer Ethereum-Wallet verknüpft ist, und der Teilnahme an Sprite Duels, bei denen Spieler Teams aus Sprites mit einzigartigen Eigenschaften zusammenstellen und an strategischen Schlachten teilnehmen. Tokenomics spielen in Trident eine entscheidende Rolle, wobei $PSI als primärer Gaming-Token für den Austausch von Gegenständen und R2E-Gaming-Elemente dient. $INK hingegen fungiert als wichtigster DeFi-Token mit einer einfachen Tokenomics-Struktur und unterstützt experimentelles DeFi und Derivate innerhalb des Gameplays und der Wirtschaft des Trident-MMOs. Der Artikel endet mit einigen positiven Community-Reaktionen, wobei die Benutzer ihre Begeisterung über das Potenzial von Trident und die Leistung seines nativen Tokens $PSI an der MEXC-Börse zum Ausdruck bringen. Insgesamt zielt Trident MMO darauf ab, Blockchain-Technologie und traditionelles Gaming zu verbinden, um ein einzigartiges Spielerlebnis zu schaffen, wobei der Schwerpunkt auf Gameplay und Innovation im GameFi-Bereich liegt.

Weiterlesen
Tezotopia – Spielrezension

Tezotopia – Spielrezension

Tezotopia ist ein unterhaltsames NFT-Spiel zur Ertragslandwirtschaft, bei dem Spieler NFT-Länder namens Tezotops besitzen können. Tezotopia basiert auf der Tezos-Blockchain-Technologie, bei der Spieler zwischen zwei Spielmodi wählen oder in beiden spielen können. Darüber hinaus können Spieler durch Manieren Land besitzen, indem sie entweder Land durch den Anbau von Ressourcen aufbauen oder einfach darum kämpfen. Das bedeutet, dass ein Spieler entweder ein Grundbesitzer oder ein Krieger werden kann. Das Ziel besteht also darin, Land zu kaufen und darauf zu bauen, um durch die Schaffung von Ressourcen Einnahmen zu erzielen. Diese geschaffenen Ressourcen können entweder zum Kauf von mehr Land oder zur Aufwertung weiterer Immobilien verwendet werden. Oder sie können zur Finanzierung der Kriegertruppen verwendet werden, die im Kampf gegen andere Krieger in Landerwerbsmissionen eingesetzt werden können. Die Geographie von Tezotopia ist in Blockform gestaltet und in verschiedene Kategorien unterteilt, wobei die niedrigste auf der Stufe 0000 als Genesis-Block bezeichnet wird und die höchste Stufe unendlich ist. Zu Beginn haben die Spieleentwickler die Landblöcke von 000 bis 299 geprägt, was für alle Spieler sichtbar ist, sodass sie auf den wachsenden Landwert des Geländes zugreifen können.

Weiterlesen
Panzerdogs – Spielrezension

Panzerdogs – Spielrezension

Im actiongeladenen Panzer-Shooter-Brawler „Panzerdogs“ übernehmen Spieler die Kontrolle über NFT-Hunde und kämpfen in Panzern sowohl im PvE- als auch im PvP-Modus gegeneinander. Machen Sie mit und sehen Sie, wer in diesen spannenden und taktischen Panzerschlachten als Sieger hervorgeht. In „Panzerdogs“ können Spieler Belohnungen verdienen, indem sie mit ihren Panzern auf Gegner schießen, ihnen ausweichen und sie zerstören. Das Spiel bietet sowohl PvE- als auch PvP-Kampfmodi, wobei die Spieler ihre Panzer- und Hunde-Avatare auf den Kampf vorbereiten müssen, bevor sie in einen Modus wechseln. Sowohl der PvP-Modus als auch der Herstellungsprozess nutzen NFT-Hunde-Avatare, die ein einzigartiges Aussehen haben, einschließlich Stil, Farbe, Körper, Hut und Hintergrund. Machen Sie sich bereit, in diesem spannenden Panzer-Shooter-Kampfspiel Strategien zu entwickeln und Ihre Gegner auszuschalten. Als Anfänger in „Panzerdogs“ erhalten Spieler nach Abschluss von Aufgaben in den PvE-Modi einen Low-Tier-Nicht-NFT-Hunde-Avatar. Panzer-NFTs hingegen bestehen aus drei Teilen: dem Turm, dem Fahrgestell und den Ketten. Diese Teile gibt es in verschiedenen Seltenheitsstufen, darunter häufig, ungewöhnlich, selten, episch und legendär. Panzerteile können die Eigenschaften und Fähigkeiten eines Panzers beeinflussen, wobei jeder Teil seine eigenen Stärken und Schwächen hat. Dadurch können Spieler ihre Panzer an ihren gewünschten Spielstil anpassen. Machen Sie sich bereit, in diesem spannenden Shooter-Brawler Strategien zu entwickeln und den ultimativen Panzer zu bauen. PvE-Modus und Gameplay von Panzerdogs: Der PvE-Modus in „Panzerdogs“ ist ein Abenteuermodus, der Missionen mit unterschiedlichen Zielen bietet und den Spielern die Aufgabe gibt, KI-gesteuerte Feinde zu besiegen. Dieser Modus ist kostenlos verfügbar und beinhaltet ein Tutorial für neue Spieler. Im PvP-Modus können Spieler online in verschiedenen Spieltypen wie Team-Deathmatch, Free-for-All und Capture the Flag gegeneinander antreten. Die Gewinner dieser Spiele erhalten Token als Belohnung, während alle Teilnehmer Erfahrungspunkte erhalten. Spieler können auch an regelmäßigen Wettbewerben teilnehmen, um ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und zusätzliche Preise zu gewinnen. Machen Sie sich bereit für spannende Schlachten und verdienen Sie sich Belohnungen, während Sie in diesem Shooter-Brawler spielen. In „Panzerdogs“ können Spieler Erfahrungspunkte sammeln, indem sie in jedem Spielmodus spielen, tägliche Missionen erfüllen und Teile herstellen. Diese Erfahrungspunkte können zum Levelaufstieg verwendet werden, wodurch neue Preise und Teile im Battle Pass freigeschaltet werden. Spieler können ihre Panzer auch aufrüsten und sich schwierigeren Herausforderungen stellen, indem sie Panzerteile kaufen oder herstellen. Machen Sie sich bereit, im Laufe des Spiels Strategien zu entwickeln und Ihre Panzer zu verbessern.

Weiterlesen
Chain of Legends: Blockchain-basiertes taktisches Strategie-Kriegsspiel

Chain of Legends: Blockchain-basiertes taktisches Strategie-Kriegsspiel

„Chain of Legends“ ist ein fesselndes Blockchain-basiertes taktisches Kriegs- und Strategiespiel, das in einer mittelalterlichen Fantasiewelt spielt. Dieses von einem engagierten Team entwickelte Spiel nimmt die Spieler mit auf eine Reise, bei der sie eine Armee von Helden befehligen und sich epischen Schlachten gegen Fabelwesen und beeindruckende Freibeuter stellen. Der Kern des Spiels dreht sich um strategische Entscheidungen, bei denen die Spieler ihre Helden trainieren, ihre Bewegungen im rundenbasierten Kampf planen und Entscheidungen treffen müssen, die das Schicksal ihres Imperiums beeinflussen. Das Spiel bietet eine dynamische und sich entwickelnde Umgebung voller Möglichkeiten zur Erkundung, darunter Dungeons und Schatzsuchen. Es bietet auch spannende Spieler-gegen-Umgebung- (PvE) und Spieler-gegen-Spieler-(PvP)-Kämpfe. Allerdings geht es bei „Chain of Legends“ nicht nur darum, Gegner zu besiegen; Es betont, wie wichtig es ist, Allianzen zu schmieden und ein starkes Netzwerk von Verbündeten aufzubauen. Spieler können Gilden beitreten und diese gründen, an Arenakämpfen teilnehmen und danach streben, die Bestenlisten zu erklimmen. Eines der bemerkenswerten Merkmale des Spiels ist die Nutzung der Binance Smart Chain (BSC) und eines Play-to-Earn-Modells. Dieses Modell belohnt Spieler für ihr Engagement und ihre Fähigkeiten und ermöglicht es ihnen, Token und wertvolle Belohnungen im Spiel zu verdienen, indem sie an Multiplayer-Schlachten teilnehmen und Herausforderungen erfolgreich meistern. „Chain of Legends“ ist mehr als nur ein Spiel; Es ist eine von der Gemeinschaft getragene Erfahrung. Spieler können sich auf Plattformen wie Discord und Telegram vernetzen, um zusammenzuarbeiten, Strategien zu entwickeln und in die lebendige Welt der mittelalterlichen Kriegsführung und Strategie einzutauchen. Das Spiel wird von einem leidenschaftlichen Team entwickelt, das sich sowohl der Blockchain-Technologie als auch der Gaming-Innovation verschrieben hat. Ihre Mission ist es, die Play-to-Earn-Gaming-Landschaft neu zu definieren und den Spielern ein fesselndes und lohnendes Spielerlebnis zu bieten, das Blockchain-Technologie mit strategischem Gameplay in einer fesselnden mittelalterlichen Fantasy-Umgebung kombiniert.

Weiterlesen
Undeads Metaverse – Spielrezension

Undeads Metaverse – Spielrezension

Undeads ist ein modernes MMORPG-Überlebensspiel mit umfangreichen Play-to-Earn-Funktionen und mehr als 10 verschiedenen spielbaren NFT-Assets zur Auswahl. In der Welt von Undeads, einem Multiplayer-MMORPG, finden Spieler eine Reihe einkommensgenerierender Mechanismen, die es ihnen ermöglichen, Kryptowährungen zu verdienen, während sie ein postapokalyptisches Metaversum erkunden. Das einzigartige isometrische Modell des Spiels bietet actiongeladene Kämpfe zwischen zwei Fraktionen, Zombies und Menschen, die um lebenswichtige Ressourcen konkurrieren. Spieler müssen sich in unbekannte Gebiete vorwagen, ihre Siedlungen verteidigen, Ressourcen sammeln, Ausrüstung herstellen und aufrüsten, Handel treiben, Berufe erlernen und ihre NFT-Charaktere entwickeln. Undeads sticht unter den Web3-GameFi-Projekten heraus und konzentriert sich auf die Schaffung einer ansprechenden, spielergesteuerten Wirtschaft und die Förderung einer lebendigen Gaming-Community. Mit seinen immersiven VR-Spielen hebt Undeads das Spielerlebnis auf ein neues Level. Im Jahr 2035 nimmt das Experiment des Rubicon Lab mit einer Biowaffe im Herzen von New Arc City eine katastrophale Wendung, als das HÈL-Virus das Labor verlässt. Das Virus breitet sich schnell im gesamten Metaversum aus, verursacht Chaos und verändert die Menschen auf vielfältige Weise. Einige verwandeln sich in geistlose Raubtiere mit einem unstillbaren Verlangen nach Fleisch (Zombie-NPC), während andere, bekannt als Smart Zombies – Zombie-Spieler, ihren Intellekt behalten, aber von einem instinktiven Durst nach Fleisch getrieben werden.

Weiterlesen
Defi Kingdoms (DFK): Cross-Chain-Rollenspiel, Harmony Network NFTs

Defi Kingdoms (DFK): Cross-Chain-Rollenspiel, Harmony Network NFTs

Defi Kingdoms (DFK) ist ein innovatives Rollenspiel (RPG), das in einer fesselnden pixeligen 8-Bit-Welt spielt. Spieler haben die Freiheit, ihre eigenen Charaktere zu erstellen und an Echtzeitkämpfen mit anderen Teilnehmern teilzunehmen. Dies bietet ein einzigartiges Spielerlebnis, das mythische Karten, Burgen, Dungeons und strategisches Gameplay kombiniert. Das Spiel läuft im Harmony-Netzwerk und verwendet für alle Transaktionen im Spiel einen nativen Token namens DEFI. DEFI dient auch als Währung für den Kauf von Gegenständen im Spiel. Darüber hinaus verfügt Defi Kingdoms über zwei zusätzliche Token: ONE und JEWEL. ONE-Token werden zur Deckung der Benzinkosten verwendet, während JEWEL der primäre Token im Spiel ist und In-Game-Käufe und die Zahlung von Benzingebühren in der DFK-Kette erleichtert. Ein bemerkenswerter Aspekt von Defi Kingdoms ist die Implementierung von Cross-Chain-Gaming, das Interaktionen mit verschiedenen Blockchain-Plattformen ermöglicht, die jeweils unterschiedliche Bereiche mit einzigartigen Funktionen und Spielerlebnissen bieten. Ab sofort präsentiert das Spiel zwei Bereiche: Serendale auf Harmony und Crystalvale auf der DFK-Kette, wobei Serendale 2.0 auf Klatyn läuft. Das Spiel führt außerdem ein einzigartiges Landwirtschafts- und Ertragssystem ein, das es den Spielern ermöglicht, durch das Pflanzen von Samen virtuelle Gärten anzulegen und so letztendlich echtes Geld zu verdienen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass das Abschließen von Quests in Defi Kingdoms möglicherweise an Transaktionsbedingungen geknüpft ist, die dem Spielerlebnis mehr Tiefe verleihen. Der Ökosystem-Token JEWEL spielt eine zentrale Rolle im Spiel, da er über Reiche hinausgeht und es den Spielern ermöglicht, Ressourcen in den Gärten zu bündeln und ihre Autorität beim Juwelier einzusetzen. Verschiedene Bereiche im Spiel haben ihre jeweiligen Machtmarker, wobei CRYSTAL für Crystalvale und JADE für Serendale steht. Während Defi Kingdoms kein kostenloses Spiel ist und eine Anfangsgebühr erfordert, bietet das Belohnungs- und Questsystem des Spiels den Spielern die Möglichkeit, Geld zu verdienen, während sie dem Gameplay frönen. Mit seinem fesselnden Gameplay, einer dezentralen Börse, einem Liquiditätspool und nutzerorientierten NFTs stellt Defi Kingdoms eine aufregende Ergänzung zur Welt des Blockchain-Gamings dar. Es befindet sich derzeit in der Entwicklung und wird bald im Harmony-Netzwerk verfügbar sein, was es zu einem vielversprechenden Unterfangen für Spieler macht, die ein umfassendes und lohnendes Spielerlebnis suchen. Um sich auf ihre Reise durch das Defi-Königreich vorzubereiten, können Spieler in Harmony-Tokens investieren.

Weiterlesen

Play To Earn Spiele: Beste Blockchain-Spiele Liste für NFTs und Krypto

Play-to-Earn Spiele Liste
Keine VerpflichtungenKostenlos nutzbar